Zurück

Jahresarchive: 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011

Jahresrückblick: Das war das Jahr 2011 aus Sicht des TTV Vilshofen

Langsam, aber sicher neigt sich das Kalenderjahr 2011 dem Ende entgegen und damit ist es Zeit genug, das Jahr aus Sicht des TTV Vilshofen Revue passieren zu lassen. Sicherlich wird dieses Jahr beim TTV so schnell keiner vergessen, denn nach neun Jahren Abstinenz von der Tischtennis-Bezirksebene sollte der Verein den nominell größten Erfolg im neuen Jahrtausend feiern können und auf eben diese zurückkehren.

Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Der TTV Vilshofen wünscht Frohe Weihnachten!

Frohe WeihnachtenDer Tischtennisverein Vilshofen e.V. wünscht allen Mitgliedern, deren Angehörigen, Freunden, Sponsoren und Gönnern des Vereins sowie allen Besuchern unserer Website ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest!

In der Kategorie Top-News, Verein |

Weihnachtsdoppelturnier 2011

In diesem Jahr kann mit dem Weihnachtsdoppelturnier wieder ein grandioses Jahr abgeschlossen werden. Alle Mannschaften haben sich sehr gut in ihren Ligen behaupten können. Allen voran natürlich die 1. Herrenmannschaft, die 3. Herrenmannschaft und unsere 1. Jungenmannschaft wurden in ihren Ligen Hebstmeister. Mit solchen Ergebnissen macht das jährlich stattfindende Weihnachtsdoppelturnier noch mehr Spass, das ein erfogreiches und kameradschaftliches Jahr 2011 abschließt.

Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Es weihnachtet beim TTV: Doppelturnier und Weihnachtsfeier am Samstag, 17.12.11

Weihnachten steht vor der Tür – auch beim TTV Vilshofen! Am kommenden Samstag findet in vorweihnachtlicher Atmosphäre am Vormittag das traditionelle Weihnachts-Doppelturnier statt, ehe am Abend der Hl. Nikolaus die Mitglieder des Vereins im Rahmen der Weihnachtsfeier bei Glühwein und Lebkuchen im Vereinsheim besuchen und eine Kleinigkeit für die Kinder und Jugendlichen dabei haben wird. Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Abschlussbericht Vorrunde der Saison 2011/2012

Eine fantastische Vorrunde 2011/2012 ist zu Ende gegangen. Wer hätte zu Beginn der Saison gedacht, dass wir zur Weihnachtsfeier 2011 drei Herbstmeisterschaften feiern können. Unsere 1. Herrenmannschaft ging von einem Platz in der vorderen Hälfte der 3. Bezirksliga Süd aus und wurde Herbstmeister. Ebenso schafften es unsere 3. Herrenmannschaft in der 4. Kreisliga Passau Süd und die 1. Jungenmannschaft in der 1. Kreisliga Passau nach der Vorrunde die jeweiligen Tabellen anzuführen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Pokal: Herren I beim FC Langdorf, Jungen I im Halbfinale gegen den FC Thyrnau

Auch wenn die Vorrunde seit letzter Woche beendet ist, sind die Mannschaften des TTV nach wie vor auch in der Vorweihnachtszeit im Einsatz, denn am kommenden Wochenende stehen zwei Pokalspiele auf dem Programm: Die 1. Herrenmannschaft muss dabei in Runde 1 des Bezirkspokals auswärts beim Zweitplatzierten der 3. Bezirksliga Ost antreten, während die 1. Jungenmannschaft im Halbfinale des Kreispokals auf den FC Thyrnau trifft. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:4-Sieg gegen SV Aicha: Herren I sind Herbstmeister der 3. Bezirksliga Süd

Die 1. Herremannschaft hat es geschafft: Dank einer guten Leistung konnte das Team von Thomas Wiener das Heimspiel gegen den SV Aicha mit 9:4 gewinnen und sich so die Herbstmeisterschaft der 3. Bezirksliga Süd sichern. Mit sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage überwintert der TTV mit 15:3 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Chance auf Herbstmeisterschaft: Herren I gegen den SV Aicha vor schwerer Aufgabe

Der Spielplan der 3. Bezirksliga sieht für den letzten Vorrundenspieltag die Partie zwischen der 1. Herrenmannschaft und dem SV Aicha am morgigen Freitagabend vor. Der TTV Vilshofen geht als Tabellenführer in dieses Match und hat die Gelegenheit, ein Ausrufezeichen zu setzen und als Aufsteiger auf Platz 1 der Tabelle in die Winterpause zu gehen. Vorher wartet auf die Wiener-Truppe aber ein hartes Stück Arbeit in einer sicherlich engen Partie. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I und Herren III könnten Herbstmeisterschaft perfekt machen

Am kommenden, letzten Spielwochenende der Vorrunde stehen für den TTV gleich zwei Entscheidungen um die Herbstmeisterschaft auf dem Programm: Die 1. Herrenmannschaft hat im Heimspiel gegen den SV Aicha die Möglichkeit, die Sensation perfekt zu machen und als Aufsteiger auf Platz 1 der Tabelle der 3. Bezirksliga zu überwintern. Ebenfalls an der Tabellenspitze überwintern könnte die 3. Herrenmannschaft bei einem Heimsieg gegen den TTV Büchlberg II. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:3-Sieg beim TSV Heining II: Herren I weiterhin auf Herbstmeisterschaftskurs

Die 1 . Herrenmannschaft war am gestrigen Abend beim Tabellenletzten zu Gast und meisterte ihre Pflichtaufgabe souverän: Mit 9:3 siegte die Mannschaft von Thomas Wiener beim TSV Heining-Neustift II. Damit bleibt der TTV Vilshofen weiterhin Spitzenreiter der 3. Bezirksliga Süd und hat am kommenden Freitag im Heimspiel gegen den SV Aicha die Chance, den Herbstmeistertitel perfekt zu machen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren I gastieren in Heining: Nächster Schritt Richtung Herbstmeisterschaft?

Am kommenden Wochenende findet der 8. und damit vorletzte Spieltag der 3. Bezirksliga Süd statt. Dabei muss die 1. Herrenmannschaft als Tabellenführer am Freitag Abend auswärts beim Tabellenletzten, dem TSV Heining-Neustift II, antreten. Auch wenn die Ausgangssituation und damit die Verteilung der Favoritenrolle auf dem Papier klar scheint, wird die Partie sicherlich kein Selbstläufer für die Mannschaft von Thomas Wiener.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I & V auswärts, Herren II, IV und Jungen II mit Heimspielen

Die Vorrunde der Saison 2011/12 geht langsam aber sich auf die Zielgerade: Für alle an diesem Wochenende spielenden TTV-Teams ist es der vorletzte Spieltag der Hinserie. Die 1. Herrenmannschaft möchte im Auswärtsspiel beim TSV Heining-Neustift II einen weiteren Schritt in Richtung Herbstmeisterschaft machen; die 2. und 4. Herrenmannschaft möchte sich dagegen mit weiteren Punkten im Mittelfeld ihrer Liga etablieren. Insgesamt sind fünf von sieben Mannschaften des TTV am Wochenende im Einsatz.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:7-Sieg gegen SV Aicha II: Bezirksligareserve zurück in der Erfolgsspur

Mit breiter Brust reiste man nach Aicha, da man dort von einem klaren Sieg ausging, aber daraus wurde leider nichts. Die Aicharer machten uns das Leben ziemlich schwer und gingen gleich mal mit 3:0 in Führung, was zuerst ein riesen Schock für alle Spieler im TTV Trikot war. Aber man konnte schnell den Schalter umlegen und langsam aber sicher gewann der TTV Vilshofen II die Oberhand und gewann das Spiel auch hochverdient mit 9:7, was sich auch im Satzverhältnis (Aicha II 24:36 TTV II) widerspiegelt.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:3-Sieg: TTV Vilshofen überrollt die TTF Garham im Lokalderby

Knapp 40 Zuschauer sahen gestern Abend ein hochklassiges, sehr fair geführtes Lokalderby zwischen der 1. Herrenmannschaft und den TTF Garham. Dabei zeigte die Wiener-Truppe ein echte Glanzleistung und siegte gegen die Garhamer deutlich mit 9:3. Damit hat der TTV Vilshofen die Tabellenführung erneut verteidigen können und führt die Tabelle der 3. Bezirksliga Süd weiterhin an.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Derby gegen TTF Garham: Herren I wollen doppelt punkten und Platz 1 verteidigen

Die 1. Herrenmannschaft konnte am letzten Spieltag durch ein 8:8-Unentschieden beim LAC Anrstorf 1978 die Tabellenführung verteidigen. Am 7. Spieltag der 3. Bezirksliga Süd steht am morgigen Freitag um 19:30 Uhr erneut ein Top-Spiel auf dem Programm: Der TTV Vilshofen empfängt die TTF Garham zum Derby in der Turnhalle des Gymnasiums Vilshofen und benötigt einen Sieg, um Tabellenplatz 1 verteidigen zu können.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I heiß aufs Derby, Herren II auswärts vor lösbarer Aufgabe

Auch wenn am kommenden Wochenende auf Grund von Hallensanierungsarbeiten in der Turnhalle der Realschule Schweiklberg kein Training stattfindet, greifen drei Mannschaften des TTV in den Punktspielbetrieb ein. Die 1. Herrenmannschaft weicht für das Derby gegen die TTF Garham in die Gymnasium-Turnhalle aus; die 2. Herrenmannschaft steht nach zwei Niederlagen in Folge beim SV Aicha II vor einer lösbaren Aufgabe.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

8:8 im Spitzenspiel: Herren I verteidigen Tabellenführung beim LAC Arnstorf 1978

Die 1. Herrenmannschaft war als Tabellenführer der 3. Bezirksliga gestern zu Gast im Rottal: Beim Zweitplatzierten LAC Arnstorf 1978 fand das Spitzenspiel des 6. Spieltags statt. Den rund 25 Zuschauern sollte in einer zu jederzeit fairen und hochklassigen Partie ein echter Tischtennis-Krimi geboten werden, in dem sich der TTV trotz eines 8:8-Unentschieden am Ende als der eigentliche Sieger fühlte.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Spitzenspiel beim LAC Arnstorf 1978: Herren I wollen Tabellenspitze verteidigen

Ein echter Höhepunkt erwartet die 1. Herrenmannschaft am kommenden Samstag, den 12.11.2011, um 19 Uhr. Sie muss als Tabellenführer der 3. Bezirksliga Süd beim ärgsten Verfolger, dem Tabellenzweiten LAC Arnstorf 1978 antreten. Válka, Probst & Co fiebern dem Spitzenspiel entgegen und wollen nach dem starken Auftritt beim 9:0-Heimerfolg gegen den TSV 1924 Spiegelau auch in Arnstorf erfolgreich sein und die Tabellenspitze verteidigen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I vor Spitzenspiel, Herren II im Heimspiel gegen TSV Heining

Am kommenden Wochenende stehen gleich mehrere spannende und richtungsweisende Partien für die Mannschaften des TTV Vilshofen auf dem Programm. So muss sich die 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den favorisierten TSV Heining-Neustift III beweisen, während die 3. Herrenmannschaft zu Hause gegen die DJK Haselbach IV den nächsten Schritt auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft machen möchte. Außerdem bestreiten die Herren I als Tabellenführer das Spitzenspiel der 3. Bezirksliga beim LAC Arnstorf.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:0-Kantersieg gegen den TSV Spiegelau: Herren I erobern Tabellenspitze

Die 1. Herrenmannschaft lieferte vor stattlicher Kulisse am vergangenen Samstag eine tolle Leistung ab: Die Mannschaft von Kapitän Thomas Wiener lies den Gästen vom TSV 1924 Spiegelau keine Chance und schickte sie mit 9:0 wieder nach Hause! Damit ist die “Erste” als Aufsteiger mit vier Siegen und einer Niederlage nach fünf Spieltagen nun sogar Tabellenführer der 3. Bezirksliga Süd.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Bittere Pille für die “Zweite”: 2:9 Niederlage gegen den TTC Fortuna Passau V

Gestern Abend musste unsere zweite Herrenmannschaft die zweite Niederlage in der Saison einstecken. Ohne die Nummer 1 Fabien Grabmeier musste man nach Passau reisen und kam nicht über ein 2:9 gegen den TTC Fortuna Passau V hinaus. Niemand weiß, wie das Spiel mit Fabian ausgegangen wäre, aber mit Sicherheit wäre das Ergebnis nicht so klar ausgefallen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

1. Jungenmannschaft ist ohne Punktverlust Herbstmeister

Die erste Entscheidung in der Vorrunde der Saison 2011/2012 ist gefallen. Unsere 1. Jungenmannschaft ist ohne Punktverlust Herbstmeiser geworden. In der letzten Jugendsaison von Dominic Schlaffer und Daniel Thanner, die dann zu den Herren wechseln, wollen sie zusammen mit Alexander Kilian und Tobias Maierhofer die Meisterschaft der 1. Kreisliga Passau erringen. Mit dem Vorrundenergebnis von 14:0 Punkten und 56:16 Spielen ist der erste große Schritt getan.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren III nach 2:8-Niederlage gegen DJK Bad Höhenstadt IV erstmals geschlagen

Die 3. Herrenmannschaft war vergangenen Donnerstag zu Gast in den “Wohnzimmern” der DJK Bad Höhenstadt IV. Die “Dritte” um Mannschaftsfüher Daniel Yeung rangierte nach fünf Siegen aus fünf Spielen auf Platz 1, die DJK nach zwei Siegen aus drei Spielen auf Platz 4. Unsere Mannschaft war deshalb fest entschlossen das Spiel zu gewinnen, jedoch sollte es anders kommen…

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Heimspiel gegen den TSV 1924 Spiegelau: Herren I heiß auf nächsten Erfolg

Am kommenden Samstag um 19:30 Uhr steht das erste echte Heimspiel der 1. Herrenmannschaft auf dem Programm, nachdem das Spiel gegen den TTC Fortuna Passau IV (9:7) am 3. Spieltag in der Turnhalle des Gymnasiums Vilshofens ausgetragen werden musste. Dementsprechend heiß ist das Sextett um Neuzugang und Spitzenspieler Jan Valka, das Heimdebüt in Schweiklberg gegen den Tabellenvorletzten TSV 1924 Spiegelau zu gewinnen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Rückblick: Bezirksmeisterschaften der Damen/Herren in Passau am 29./30.10.2011

Letztes Wochenende traten zahlreiche Mannen des TTV Vilshofen bei den Bezirksmeisterschaften an und kämpften um Punkte und Titel. Leider war es keinem geglückt, in seiner Leistungsklasse bis unter die ersten vier zu kommen, trotzdem konnte man sehen, dass unser Verein sehr wohl mit anderen Top-Spielern in Niederbayern mithalten kann.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Jungen I und Herren III kämpfen um Herbstmeisterschaft

Das kommende Wochenende wird wieder sehr spannend. Mit Ausnahme der 2. Jungenmannschaft sind alle Mannschaften im Einsatz. Es kann nur gehofft werden, dass dieses Wochenende (04.11.-06.11.2011) ebenso erfolgreich wird, wie das Wochenende vom 29.10.-30.10.2011, als alle Mannschaften im Einsatz waren und nur zwei Spiele verloren wurden. Und gerade jetzt geht es in die heiße Phase im Kampf um die Herbstmeisterschaften der 1. Jungen- und der 3. Herrenmannschaft.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Jungen I wollen sich auch vom TSV Schönberg nicht stoppen lassen

Dem TTV steht ein ruhigeres Wochenende in Haus: Auf Grund der Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren in Passau finden am kommenden Wochenende nur Begegnungen im Jugendbereich statt. Während die Herrenspieler des Vereins also um Einzelmedaillen kämpfen, gehen die Jugendlichen mit ihren Mannschaften auf Punktejagd: Die 1. Jungenmannschaft trifft auf einen bekannten Gegner, die 2. Jungenmannschaft hat die Chance, sich an einen Nicht-Abstiegsplatz heran zu kämpfen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren I nach 9:5-Auswärtssieg beim FC Thyrnau Tabellendritter

Die 1. Herrenmannschaft um die beiden Youngsters Jonas Vielhuber und Stephan Katzbichler gastierte am vergangenen Samstag beim FC Thyrnau. Auch wenn vor dieser Partie die beiden Mannschaften lediglich ein Punkt voneinander trennte, wollte das Sextett unbedingt die nächsten zwei Punkte holen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Kreispokal: Jungen I ziehen nach 5:3 beim TSV Schönberg ins Halbfinale ein

Nach dem 5:0-Sieg der 1. Jungenmannschaft gegen den TTC Fortuna Passau III stand am vergangenen Sonntag das Viertelfinale des Kreispokals auf dem Programm. Dabei mussten Schlaffer, Kilian & Co zum ebenfalls in der 1. Kreisliga Passau spielenden TSV Schönberg reisen. Auch wenn der Gegner im Gegensatz zu unseren Jungs, die die Tabelle derzeit souverän anführen, nur auf Platz sechs steht, versprach es ein spannendes Pokalspiel zu werden.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

8:6-Sieg gegen TTC Fortuna Passau VII: Herren III verteidigen Tabellenführung

Am Freitag fand das Spitzenspiel der 4. Kreisliga Passau Süd beim TTV Vilshofen statt. Die 3. Herrenmannschaft als Tabellenführer empfing den härtesten Konkurrenten: TTC Fortuna Passau VII. Jeder wusste, dass es nicht einfach wird und jeder vollen Einsatz geben muss, um das Spiel gewinnen zu können.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Welch ein grandioses Wochenende: 5 Siege aus 7 Spielen für den TTV

Das Wochendende vom 21.10.-22.10.2011 war das Wochenende des TTV Vilshofen. Alle sieben Mannschaften waren im Einsatz und es konnten fünf Siege gefeiert werden. Die 1. Jungenmannschaft machte am Freitag den Anfang. Es folgten die 2., 3. und 4 Herren. Den Abschluss lieferte unsere 1. Herrenmannschaft dann am Samstag in Thyrnau. Leider verlief es für die 2. Jungenmannschaft und die 5. Herrenmannschaft nicht so gut. So könnte es weiter gehen, denn dann macht das Artikel schreiben richtig Spaß.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Auswärts beim FC Thyrnau: Herren I wollen erneut doppelt punkten

Die 1. Herrenmannschaft ist nach den ersten drei Spieltagen gut in die neue Saison gestartet. Als Aufsteiger in die 3. Bezirksliga belegt man nach zwei Siegen und einer Niederlage einen hervorragenden vierten Platz. Am kommenden Samstag wollen Válka, Probst & Co gegen den FC Thyrnau erneut zwei Punkte einfahren, um sich schnellstmöglich im Tabellenmittelfeld etablieren zu können.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Kreismeisterschaft: Schlaffer/Kehrer sicheren sich Doppel-Vizemeistertitel

Bei den Kreismeisterschaften der Schüler und Jungen in Eging bzw. Heining gingen gestern insgesamt 74 Teilnehmer/innen an den Start – fünf davon auch für den TTV Vilshofen. Die erzielten Ergebnisse können sich dabei durchaus sehen lassen. Am erfolgreichsten schnitt das Doppel der beiden jüngsten Mannschaftsspieler des Vereins Nico Kehrer/Patrick Schlaffer ab: Sie sicherten sich den Vizemeistertitel im Doppel-Wettbewerb der Schüler B. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren III erwarten ein hartes Spiel im Kampf um die Tabellenführung am 21.10.

Am kommenden Spielwochenende (21.-22.10.2011) sind alle Mannschaften des TTV Vilshofen im Einsatz. Das wichtigste Spiel dürfte dabei unsere 3. Herrenmannschaft gegen Fortuna Passau VII haben. Nachdem sie mit vier Siegen in die Saison gestartet sind und verdient an Position 1 der 4. Kreisliga Passau Süd stehen, geht es bei dem Heimspiel gegen den Zweitplatzierten Fortuna Passau VII um die Tabellenführung. Es wird bestimmt ein heißer Kampf, bei dem unsere Spieler auf viel Unterstützung hoffen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren II unterliegen mit Pech auswärts gegen DJK Haselbach III mit 7:9

Nachdem unsere 2. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Philipp Bauer einen grandiosen 9:3-Auftaktsieg gegen die DJK Bad Höhenstadt II schaffte, unterlag sie gestern Abend mit Pech in einem sehr engen Spiel auswärts beim Aufsteiger DJK Haselbach III mit 7:9. Die Bezirksliga-Reserve hätte auch als Sieger oder zumindest mit einem Unentschieden vom Tisch gehen können.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren I nach 9:7-Sieg gegen TTC Fortuna Passau IV zurück in der Erfolgsspur

Die 1. Herrenmannschaft ist zurück in der Erfolgsspur! Das intensiv geführte, über drei Stunden dauernde Match entwickelte sich sowohl für Zuschauer als auch für die Spieler zu einem echten Tischtennis-Kirmi, in dem die Mannschaft von Thomas Wiener mit einer tollen Leistung knapp mit 9:7 gegen den TTC Fortuna Passau IV die Oberhand behielt. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Heimauftakt der 1. Herrenmannschaft gegen TTC Fortuna Passau IV

Das kommende Spielwochenende steht ganz im Zeichen der Herrenmannschaften, da auf Grund der Kreismeisterschaften der Jugend und Schüler am Sonntag der Spielbetrieb der Jungenmannschaften pausiert. Unter anderem steht am Freitag das erste Heimspiel der 1. Herrenmannschaft in dieser Saison in der 3. Bezirksliga auf dem Programm – das erste Bezirksligaheimspiel für den TTV Vilshofen seit über neun Jahren!

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Kreismeisterschaft der Herren 2011: TTV-Nachwuchs wusste zu überzeugen

Zur Kreismeisterschaft der Damen und Herren des Tischtenniskreises Passau sind gestern acht Akteure des TTV Vilshofen nach Waldkirchen gereist. Neben fünf Spielern der Herrenmannschaften gingen auch drei Spieler der 1. Jungenmannschaft an den Start. Besonders letztgenannte sollten am gestrigen Sonntag zu überzeugen wissen und unter Beweis stellen, dass sich der TTV Vilshofen auf dem richtigen Weg befindet.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

5:0-Sieg gegen Fortuna Passau III: Jungen I auch im Pokal nicht zu stoppen

Für die 1. Jungenmannschaft des TTV Vilshofen läuft es derzeit wie am Schnürchen: In der Liga stehen drei Siege aus drei Spielen und der daraus resultierende zweite Tabellenplatz zu Buche. In der ersten Runde des Pokalwettbewerbs war der Nachwuchs des Vereins ebenfalls nicht zu stoppen: Mit 5:0 wurde der TTC Fortuna Passau III abgefertigt.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Jungen I beim FC Thyrnau – Jungen II gegen den TSV Grafenau II

Am kommenden Wochenende stehen wegen den Kreismeisterschaften der Damen und Herren am Sonntag nur Spiele der Jugendmannschaften auf dem Programm. Während bei der 1. Jungenmannschaft mit dem zweiten Tabellenplatz in der 1. Kreisliga bisher alles nach Plan läuft, konnte die stark verjüngte 2. Jungenmannschaft bisher noch keinen Punkt holen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:3-Erfolg gegen DJK Bad Höhenstadt II: Herren II starten mit Sieg in neue Saison

Sensationelles Auftaktspiel der Bezirksliga-Reserve in der 2. Kreisliga Passau Süd am Samstag Nachmittag! Mit einem deutlichen 9:3 wurde die DJK Bad Höhenstadt II nach Hause geschickt. Damit ist der jungen Mannschaft von Kapitän Philipp Bauer ein erfolgreicher Start in die neue Spielzeit gelungen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

4:9 beim TTC Eggenfelden: Herren I unterliegen im Rottal

Am zweiten Spieltag der 3. Bezirksliga Niederbayern musste die 1. Herrenmannschaft des TTV Vilshofen zum TTC Eggenfelden ins Rottal reisen. Nach ihrem knappen 9:7-Auftakterfolg beim SV Pocking vergangene Woche musste sich das Sextett um Spitzenspieler Jan Válka erneut auf einen harten Kampf einstellen, da der Aufsteiger aus dem Rottal als Geheimfavorit gehandelt wird.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

8:6-Erfolg: Jungen I bewahren auch beim TSV Waldkirchen weiße Weste

Nach dem harten, aber sehr deutlichen 8:0-Heimsieg gegen den TV Freyung musste sich letzten Samstag die 1. Jungenmannschaft auswärts gegen den vermeintlich härtesten Gegner der 1. Kreisliga Passau behaupten: den TSV Waldkirchen.

Jede der beiden Mannschaften wollte gewinnen, doch nach diesem heißen Duell konnte es nur einen Sieger geben…

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Auswärtsspiel beim TTC Eggenfelden: Herren I heiß auf zweiten Streich

Gespannt fiebert der TTV Vilshofen seinem zweiten Saisonspiel in der 3. Bezirksliga Süd entgegen.

Das Sextett um Kapitän Thomas Wiener reist kommenden Samstag (Spielbeginn 18:00 Uhr) ins Rottal, wo gegen den TTC Eggenfelden vor auswärtiger Kulisse der zweite Saisonsieg eingefahren werden soll.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herren I: Gelungenes Debüt in der neuen Liga

Ein hartes Stück Arbeit stand der 1. Herrenmannschaft um Kapitän Thomas Wiener vergangenen Samstag bevor, zumal die Pockinger ebenso euphorisch ins Spiel gingen wie der Tischtennisverein Vilshofen.

Für beide Teams lautete die Devise: Sieg. Man wollte sich ja schließlich gleich von Beginn an einen guten Tabellenplatz sichern. Doch leichter gesagt als getan…

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I beim TTC Eggenfelden – Herren II gegen DJK Bad Höhenstadt II

Dem TTV Vilshofen steht ein weiteres, sehr ereignisreiches Wochenende bevor. Neben Spielen der 1. und 3. Herrenmannschaft greift nun auch die “Zweite” in das Geschehen der 2. Kreisliga Passau Süd ein. Der erste Prüfstein für die Mannschaft von Philipp Bauer – die DJK Bad Höhenstadt II – gastiert am Samstag um 17 Uhr in der Schweiklberger Turnhalle. Die “Erste” muss währenddessen beim TTC Eggenfelden antreten.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

3 Siege aus 3 Spielen: Herren III feiern Auftakt nach Maß

Gelungener Auftakt für die 3. Herrenmannschaft: Mit drei Siegen aus drei Spielen grüßt die 3. Herrenmannschaft von der Tabellenspitze der 4. Kreisliga Passau Süd. Nach ihrem 8:3-Auswärtserfolg beim FC Thyrnau III wartet auf die Mannschaft um die beiden Youngsters Alexander Kilian und Daniel Yeung der SV Aicha III am kommenden Freitag vor heimischer Kulisse.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

9:7-Erfolg beim SV Pocking: Herren I starten mit Sieg in die Bezirksliga-Saison

Was für ein Auftaktspiel! In einem am Ende kaum an Spannung zu überbietendem Spiel behielt die 1. Herrenmannschaft in einem wahren Tischtennis-Krimi nach dreieinhalb Stunden schließlich doch mit 9:7 die Oberhand. Nach einem 0:3-Rückstand nach den Eingangsdoppeln kämpfte sich die Mannschaft von Kapitän Thomas Wiener sensationell ins Spiel zurück und konnte das Auswärtsspiel beim SV Pocking doch noch drehen.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Sensationell: 5. Herrenmannschaft gewinnt 8:5 beim SV Aicha III

Die erst in diesem Jahr gegründete 5. Herrenmannschaft des Vereins hat dem TTV einen Super-Auftakt für das zweite Saisonwochenende beschert: Die von Mannschaftsführer Andreas Hessheimer angeführte Truppe siegte nach ihren beiden Auftaktniederlagen in der Aufstellung Herbert Bauer, Michael Moser, Andreas Hessheimer und Tobias Maierhofer sensationell auswärts beim SV Aicha III mit 8:5 Punkten. Schlüssel zum Erfolg war dabei eine geschlossene Mannschaftsleistung!

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Saison 2011/12: Auftakt der 1. Herrenmannschaft

Neuer Leistungsträger des TTV Vilshofen: Jan ValkaNachdem die 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Thomas Wiener bereits zwei Aufstiege hintereinander verbuchen konnte, geht das Sextett mit der neuen Nummer 1 Jan Valka mit voller Euphorie nun nach 10 Jahren Abstinenz wieder auf Bezirksebene an den Start. Gleich zum Auftakt steht dem Team ein harter Gegner bevor – der SV Pocking. 

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Vorschau: Herren I starten auswärts beim SV Pocking in die neue Saison

Nachdem bereits die Herren III, IV & V sowie beide Jungenmannschaften in die neue Saison gestartet sind, greift nun auch die 1. Herrenmannschaft in das Geschehen ein. Der Aufsteiger muss sich beim letztjährigen Tabellenvierten SV Pocking auf ein hartes Auswärtsmatch einstellen. Mit Spannung erwartet wird dabei der erste Auftritt von Jan Valka: Der 33-jährige Ausnahmespieler wird das erste Spiel im TTV-Trikot absolvieren. 

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Endlich! Nach langer und harter Arbeit darf der TTV Vilshofen nun alle Tischtennisinteressierten auf der neuen Website willkommen heißen. Die neue Homepage soll ein breit aufgestelltes Info-Portal über den Tischtennisverein Vilshofen sein und dabei neben Spielplänen, Informationen zu Mannschaften auch Chroniken, topaktuelle News sowie selbstverständlich die letzten Spielergebnisse der TTV-Teams beinhalten.

Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Jugendabteilung: Der TTV Vilshofen geht innovative Wege

Der TTV Vilshofen schreibt sich seit seiner Gründung 1989 die Nachwuchsarbeit auf die Fahnen. Damit die Jugend  – die Zukunft eines jeden Vereins – auch weiterhin beim TTV sowohl sportlich als auch gesellschaftlich bestens betreut werden kann, geht der Tischtennisverein jetzt einen neuen Weg.

Weiterlesen

In der Kategorie Verein |

Saison 2011/12: 7 TTV-Mannschaften gehen an den Start

Die neue Saison 2011/12 startet für den TTV Vilshofen mit einem Novum: Erstmals schlagen für den eigenständigen Tischtennisverein der Stadt Vilshofen an der Donau gleich fünf Herrenmannschaften auf. Natürlich schickt der Verein auch wie gewohnt zwei Jugendmannschaften an den Start. Die Redaktion von ttv-vilshofen.de möchte nachfolgend einen kleinen Überblick geben.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb |

Vereinsmeisterschaft: Jonas Vielhuber und Tobias Maierhofer triumphieren

Der Tischtennisverein Vilshofen hat seine neuen Vereinsmeister: Jonas Vielhuber konnte sich in diesem Jahr im Wettbewerb der Herren durchsetzen. Bei den Jungen triumphierte Tobias Maierhofer.

Weiterlesen

In der Kategorie Verein |

Abschlussbericht der Saison 2010/2011

Welch eine grandiose Saison 2010/2011! Nach der überraschenden Saison 2009/2010, in der vier Mannschaften den Aufstieg in die nächste Liga schafften, konnten sich alle 4 Mannschaften in deren Ligen halten. Ich erinnere nochmal: Aufstiege 1. Jungenmannschaft, 2. Jungenmannschaft, 1. Herrenmannschaft und 2. Herrenmannschaft.

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb |

Abschlussbericht der Saison 2009/2010

Eine grandiose Saison 2009/10 ist zu Ende gegangen. Der TTV Vilshofen kann 4 Meisterschaften feiern. Vier Mannschaften haben den Aufstieg in die nächsthöhere Liga
geschafft. Was könnte man einem Vorstand zu seinem 60igstem Geburtstag schöneres
schenken, als eben diese Aufstiege?

Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb |

Abschlussbericht der Vorrunde der Saison 2009/2010

Zu Beginn der Saison wurde bei allen Mannschaften erst einmal wieder tief gestapelt. Vor allem unsere 2. Herrenmannschaft behauptete, dass sie diese Saison wieder gegen den Abstieg spielen werde.

Was geschah: Von Beginn an spielten die 1. und 2. Herrenmannschaft sowie unsere 1. und 2. Jungenmannschaft erstklassige Spiele. Eine Vorrunde, wie Sie der TTV Vilshofen noch nie erleben durfte. Vier Mannschaften kämpfen um den Aufstieg.

1. Jungenmannschaft

Die 1. Jungenmannschaft verlor in der 2. Kreisliga Passau Süd kein Spiel. Somit stehen Sie als Herbstmeister fest. Auch wenn im Spitzenspiel gegen Büchlberg und im letzten Spiel gegen Fortuna Passau III die Überheblichkeit oder vielmehr der sicher geglaubte Herbstmeister erkennbar war. Gegen Büchlberg hätte ein viel besserer Sieg geholt werden können. Hier spielt aber bei allen die Nervosität mit, so dass es für unsere Jungen zu einem 8:6 Sieg reichte.

Gegen Fortuna Passau war der sicher geglaubte Herbstmeistertitel der größte Gegner und unser Boys gaben einen Punkt ab. Leider konnten Sie im letzten Spiel der Vorrunde nur ein Unentschieden erreichen.
Für die Rückrunde stehen die Weichen jedenfalls sehr gut, so dass ein Aufstieg möglich ist.

Tabelle

1. TTV Vilshofen                   63 : 22 (+41)  15 : 1
2. DJK TTV Büchlberg         62 : 24 (+38) 14 : 2
3. TSV Heining-Neustift II 55 : 35 (+20)  11 : 5
4. DJK Eging                          42 : 45 (-3)      9 : 7
5. DJK Haselbach                  46 : 39 (+7)     8 : 8
6. TTC Fortuna Passau III  50 : 42 (+8)     7 : 9
7. TSV Heining-Neustift III 26 : 53 (-27 ) 5 : 11
8. FC Thyrnau II                   26 : 55 (-29)  3 : 13
9. Kirchberg v. Wald II           9 : 64 (-55)  0 : 16

2. Jungenmannschaft

Die 2. Jungenmannschaft spielte ebenfalls von Beginn an ein erstklassige Runde. Ohne Spielverlust steht diese Mannschaft bereits als Herbstmeister fest. Das unsere 2.te Jungen in der 3. Kreisliga Passau Süd vorne mitspielen kann, war uns allen klar. Dass es aber so gut läuft, hätte niemand gedacht. Gegen den Mitfavoriten TTC Fortuna Passau IV konnte man 8:5 gewinnen. Mit diesem knappen Vorsprung geht es ab Januar 2010 in die Rückrunde.

Tabelle

1. TTV Vilshofen II                  72 : 12 (+60)  18 : 0
2. TTC Fortuna Passau IV     69 : 14 (+55)  16 : 2
3. TTC Fortuna Passau V       62 : 30 (+32)  13 : 5
4. TSV Heining-Neustift IV   48 : 31 (+17)   11 : 5
5. TTC Fortuna Passau VI     46 : 30 (+16)  10 : 6
6. FC Thyrnau III                   37 : 55 (-18)      7 : 11
7. SV Aicha                                41 : 59 (-18)     6 : 12
8. DJK Haselbach III               24 : 69 (-45)    3 : 15
9. DJK Kirchberg v. Wald III 21 : 69 (-48)    3 : 15
10. DJK Haselbach II              20 : 71 (-51)     1 : 17

Das sehr gute Abschneiden der Jungenmannschaften liegt nicht „nur“ an den Spielern, sondern auch an der neu gestarteten Motivation im Training. Die Trainer leisten sehr gute Arbeit und versuchen, der Jugend den Spaß am Sport nahe zu bringen. Taktisch und technisch ist im vergangenen Jahr ein großer Fortschritt erkennbar.
Vor allem vergisst das Trainergespann nicht, wie sie einst selber als Jugendliche waren und stellt nicht jedes Fehlverhalten auf die „goldene Waage“. Und gerade dadurch entsteht ein freundschaftliches und auch familiäres Verhältnis. Die Verbindung zwischen den Älteren und den Jugendlichen erwacht wieder zum Leben. Danach hat man sich lange Zeit gesehnt. Es geht eben auch ohne übertrieben Strenge. Der Spaß und das Verständnis stehen im Vordergrund.

Und auch bei unseren Herren läuft alles nach Fahrplan.

1. Herrenmannschaft

Die 1. Herrenmannschaft kann beruhigt in die Winterpause gehen. Ohne Punktverlust steht diese Mannschaft in der 2. Kreisliga Passau Süd auf Platz Eins und ist verdient Herbstmeister. Nur sieben Einzel/Doppel gingen verloren. Zum Zweitplatzierten aus Eging besteht bereits ein 4-Punkte-Polster. Mannschaftsintern läuft auch alles bestens, auch wenn vor der Saison ein Spieler endgültig den Verein wechselte. Die daraus entstandene Angst, dass dadurch für die Rückrunde der 2.ten Mannschaft ein Spieler fehlt, um die Liga halten zu können, wurde nicht bestätigt.

1. TTV Vilshofen                   63 : 7 (+56) 14 : 0
2. DJK Eging II                     47 : 45 (+2) 10 : 4
3. TTC Fortuna Passau VI 47 : 46 (+1)    9 : 5
4. SV Aicha II                       49 : 48 (+1)   7 : 7
5. DJK Bad Höhenstadt II  50 : 53 (-3)   6 : 8
6. SV Hutthurm                   39 : 56 (-17)  5 : 9
7. DJK TTV Büchlberg        45 : 57 (-12)  4 : 10
8. TG Vilshofen III              34 : 62 (-28)  1 : 13

2. Herrenmannschaft

Die 2. Herrenmannschaft konnte sich mit nur einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden den Zweiten Tabellenplatz in der 3. Kreisliga Passau Süd sichern und sind somit Vizeherbstmeister. Ein Aufschwung in dieser Mannschaft, der vor allem auf das intensive Training zurück zu führen ist. Aber auch der Zugang von Betkasevic, der auf Position 6 kein Spiel verlor, war für diesen Erfolg ausschlaggebend. In der Rückrunde muss diese Leistung mindestens gehalten werden, um den Aufstiegsplatz 2 halten zu können. Verstärkung bekommen unsere Herren 2 von Probst Herbert, der ab der Rückrunde spielberechtigt ist und auf der Position 1 der 2.Herrenmannschaft auflaufen wird.

Tabelle

1. FC Thyrnau II                           63 : 19 (+44) 14 : 0
2. TTV Vilshofen II                      59 : 31 (+28)  11 : 3
3. DJK SV Kirchberg v. Wald II 45 : 35 (+10)   8 : 6
4. DJK Haselbach III                   47 : 39 (+8)      8 : 6
5. SV Aicha III                              45 : 47 (-2)      6 : 8
6. TTC Fortuna Passau VII         43 : 54 (-11)   5 : 9
7. SV Röhrnbach II                       23 : 60 (-37)   2 : 12
8. DJK Bad Höhenstadt III         19 : 59 (-40)   2 : 12

3. und 4. Herrenmannschaft

Unsere 3. Herrenmannschaft konnte sich mit 4 gewonnen Spielen und 4 verlorenen Spielen einen 5.Platz in der 4. Kreisliga Passau Süd sichern. Leider war noch nicht mehr drin. Aber auch hie rwird sich in der Rückrunde etwas ändern, da sie Verstärkung bekommen. Christoph Gmeinwieser wird als Ersatzspieler der 2.ten Herren die 3.te unterstützen und mind. 3 Einsätze spielen.
Die 4. Herrenmannschaft verbleibt in derselben Liga ohne Sieg auf dem letzten Platz. Leider.

Tabelle

1. TSV Heining-Neustift IV     63 : 15 (+48) 15 : 1
2. DJK Passau-West                 62 : 18 (+44) 14 : 2
3. TSV Preying                          50 : 26 (+24) 11 : 3
4. DJK TTV Büchlberg II         39 : 47 (-8)      8 : 8
5. TTV Vilshofen III                 38 : 47 (-9)      8 : 8
6. DJK Kirchberg v. Wald III  36 : 45 (-9)      6 : 10
7. DJK Bad Höhenstadt IV      34 : 45 (-11)     5 : 9
8. DJK Eging III                        25 : 56 (-31)    3 : 13
9. TTV Vilshofen IV                 16 : 64 (-48)     0 : 16
10. DJK TTV Büchlberg III      zurückgezogen

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Vereinsmeisterschaft 2009: Herbert Probst triumphiert als Überraschungssieger

Mit einer großen Überraschung begann die Vereinsmeisterschaft 2009. Unmittelbar vor Meldeschluss unterschrieb unser ehemaliger Jugendspieler und anschließender Spieler der 1. Herrenmannschaft in der 1. Bezirksliga Herbert Probst das Aufnahmeformular des TTV Vilshofen. Außerdem bestätigte er sofort, dass auch ein Spielberechtigungswechsel durch den Verein vorgenommen werden darf. Somit waren die Voraussetzungen gegeben, an der Vereinsmeisterschaft 2009 teil zu nehmen.

Insgesamt meldeten sich bei den Herren 16 und bei den Jugendlichen 6 Spieler an. Eine Gesamtbeteiligung, die sich zum Vorjahr wieder steigerte. Lediglich bei den Jugendlichen könnte sich die Beteiligung noch steigern, wenn ein Blick auf die Rangliste geworfen wird, wie viel eigentlich gemeldet sind. Das Herrenturnier verlief sehr ruhig und fair und es gab keine große Überraschungen und nach Aussage der Spieler war es seit langen eine der schönsten Vereinsmeisterschaften. Somit wurde kurzerhand das Turnier verlängert. Eigentlich war nicht geplant, nach der Gruppenphase eine Verliererrunde zu spielen. Dies wurde geändert. Dadurch konnten zu den ersten vier Plätzen auch die Plätze von 5—12 ausgespielt werden.

Im Finale trafen dann Herbert Probst und Gerhard Praml aufeinander. Herbert der sich von Spiel zu Spiel steigerte, konnte sich im Finale gegen Gerhard durchsetzen. Noch in der Gruppenphase verlor Herbert zu Null gegen Gerhard. Im letzten Spiel des Tages konnte er sich aber dann den Vereinsmeisterschaftstitel mit 3—1 in Sätzen sichern.

Bei den Jugendlichen setzte sich Daniel Yeung durch. Bei nur 6 Spieler spielte im Gruppensystem Jeder gegen Jeden. Dabei musste er sich gegen den Zweiten, Alexander Kilian im fünften Satz durchsetzen. Erfreulich war, dass zwei absolute Youngsters, Tobias Friedl und Maximilian Fellner am Turnier teilnahmen und trotz des Abschneidens viel Spaß hatten.

Die Ergebnisse im Überblick:

Doppel Herren:

  1. Grabmeier / Vielhuber
  2. Kanzlsperger / Praml
  3. Hindringer / Bauer
  4. Probst / Bektasevic

Herren Einzel:

  1. Probst Herbert
  2. Praml Gerhard
  3. Grabmeier Fabian
  4. Kanzlsperger Michael
  5. Vielhuber Jonas
  6. Bauer Phillip
  7. Katzbichler Stephan
  8. Hindringer Karl-Heinz (nach Aufgabe)
  9. Strasser Severin
  10. Glück Alexander
  11. Bichlmeier Paul
  12. Moser Michael

Doppel Jungen:

  1. Maier / Kilian
  2. Yeung / Schlaffer
  3. Schlaffer / Friedl

Jungen Einzel:

  1. Yeung Daniel
  2. Kilian Alexander
  3. Maier Markus
  4. Schlaffer Dominik
  5. Friedl Tobias
  6. Fellner Maximilian

Alle freuen sich schon auf die Vereinsmeisterschaft 2010.
Vor allem aber auf eine Revanche gegen Herbert Probst, der nach jahrelanger Abstinenz vom Tischtennis sofort wieder ganz vorne mitspielt.

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Verein |

Abschlussbericht der Saison 2008/2009

1. Jungenmannschaft

Unsere Jungs haben sich tapfer geschlagen und nach einer sehr guten Saison den verdienten Aufstieg geschaft. Mit nur einem abgegebenen Spiel in der Vorrunde gegen Fortuna Passau schafften Sie die Meisterschaft. Die Mannschaft umfasst nicht nur die Spieler 1 bis 4 sondern wird auch tatkräftig von den Spielern der 2. Jungen unterstützt. Sonst wäre es bestimmt schwieriger geworden.

Die derzeit sehr gute Jugendarbeit lässt dabei auf noch mehr hoffen. Vielleicht bekommen wir auch ein oder zwei Spieler für die 1. Herren. Nichts wäre schöner, als aus der eigenen Jugend wieder einen Führungsspieler zu bekommen, nachdem David leider auch nächste Saison nicht spielen wird.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an unsere 1. Jungenmannschaft!

Tabelle

1. TTV Vilshofen                   93 : 22 (+71) 22 : 2
2. TTC Fortuna Passau III 86 : 41 (+45) 19 : 5
3. DJK Bad Höhenstadt       72 : 56 (+16) 14 : 10
4. TTV Vilshofen II             65 : 73 (-8) 12 : 12
5. TTC Fortuna Passau IV 47 : 81 (-34) 6 : 18
6. FC Thyrnau II                 44 : 86 (-42) 6 : 18
7. Heining-Neustift III        37 : 85 (-48) 5 : 19
8. FC Thyrnau III                zurückgezogen

2. Jungenmannschaft

Unsere 2.te wurde überragend 4.ter der gleichen Liga. Ich bin ganz ehrlich, dass hätte zu
Beginn der Saison niemand gedacht. Das soll nicht beleidigend gemeint sein. Aber immerhin besteht diese Mannschaft aus sehr jungen Spielern. Umso erfreulicher ist es, dass dabei ein vierter Platz in der Tabelle erreicht werden konnte. Nächste Saison ist bestimmt mehr drinnen. Da bin ich mir sehr sicher.

1. Herrenmannschaft

Unsere 1. Herren konnte die Liga leider nach dem Weggang von Daniel und David nicht
halten. Es liegt aber nicht nur an den beiden. Häufige Ausfälle der Stammspieler, Ausfälle der Ersatzspieler wegen Verletzungen. Da hat man keine Chance. Schon nach den ersten Spielen der Vorrunde bemerkte man eine schwindende Motivation. Und dabei wäre sogar etwas möglich gewesen. In der nächsten Saison kann man nur hoffen, dass die Motivation zurück kommt, eine geschlossene Mannschaftsleistung wieder einsetzt, ein „WIR schaffen das“- Gefühl zurück kommt und nicht zu oft auf Ersatzspieler zurück gegriffen werden muss.

Zur Rückrunde wurde Mannschaft durch Wiener Thomas verstärkt, der in der Vorrunde noch in der 2.ten Herren spielte und nach stetigem Training beim TTV immer besser wurde. Ich und der TTV drücken die Daumen, dass der Wiederaufstieg geschafft wird.

Tabelle

1. TSV Kreuzberg                  153 : 59 (+94)   30 : 6
2. DJK Sonnen                       145 : 99 (+46)   26 : 10
3. SV Finsterau                      142 : 94 (+48)   25 : 11
4. Heining-Neustift III         134 : 97 (+37)   22 : 14
5. DJK Haselbach II             120 : 110 (+10)  20 : 16
6. TSV Ringelai                      124 : 133 (-9)     19 : 17
7. TG Vilshofen II                 118 : 123 (-5)     16 : 20
8. TSV Waldkirchen II          86 : 142 (-56)    12 : 24
9. SV Riedlhütte                     57 : 147 (-90)       7 : 29
10. TTV Vilshofen                 80 : 155 (-75)       3 : 33

2. Herrenmannschaft

Bis zum letzten Spieltag musste die 2.te um den Ligaerhalt bangen. Dann war es aber
geschafft.
Ihr Problem war, dass häufig Spieler an die 1.te wegen oben genannter Gründe abgegeben
werden mussten. Hinzu kam, dass Stephan Katzbichler aufgrund einer Verletzung ausfiel.
Leider kann keine Mannschaft beim TTV Ausfälle der vorderen Paarkreuze kompensieren.
Dabei wäre aber im Verein das Potential vorhanden. Aber es fehlt an stetigem Training. Und das sollten Erwachsene eigentlich selber beherrschen, wenn in der Mannschaft ehemalige Bezirksligaspieler spielen.

Tabelle

1. SV Hutthurm                       121 : 46 (+75) 24 : 4
2. TG Vilshofen III                 115 : 65 (+50) 22 : 6
3. DJK Kirchberg v. Wald II 107 : 58 (+49) 20 : 8
4. DJK Haselbach III               89 : 86 (+3) 16 : 12
5. SV Röhrnbach II                  83 : 103 (-20) 11 : 17
6. TTV Vilshofen II                  72 : 101 (-29) 10 : 18
7. TSV Preying                          72 : 108 (-36) 9 : 19
8. SV Aicha III                          34 : 126 (-92) 0 : 28

3. und 4. Herrenmannschaft

Leider war für unsere 3.te und 4.te in dieser Saison nicht mehr drinnen. Auch deswegen, weil sogar für die 1. Mannschaft Spieler abgegeben werden mussten und in den vorderen
Mannschaften viele Ausfälle zu verzeichnen waren.
Trotz alledem schaffte es unsere 3. Herren aber immerhin, zwei Spiele zu gewinnen (gegen
unsere 4. Herren ☺) und ein Unentschieden zu erzielen.
Spaß beiseite. Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren auch diese beiden Mannschaften
mehr Siege heimfahren können. Durch die Unterstützung der E/J-Spieler und einiger
Neuzugänge kann man sehen, dass es schon bald möglich sein könnte.

Tabelle

1. DJK Passau-West              112 : 7 (+105) 28 : 0
2. TTC Fortuna Passau VII   96 : 48 (+48) 22 : 6
3. DJK Bad Höhenstadt IV     86 : 75 (+11) 17 : 11
4. DJK TTV Büchlberg II       76 : 83 (-7) 14 : 14
5. DJK Bad Höhenstadt III    78 : 80 (-2) 13 : 15
6. DJK Eging III                      70 : 76 (-6) 13 : 15
7. TTV Vilshofen III               47 : 101 (-54) 5 : 23
8. TTV Vilshofen IV                17 : 112 (-95) 0 : 28
9. FC Thyrnau III                    zurückgezogen

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Was macht die Vorstandschaft?

1. Vorsitzender

  • Gesamtverantwortung des Vereins (Sport, Vereinsheim, Redaktion) und Beisitzer des Förderkreises des TTV Vilshofen.
  • Vorsitzender der Vorstandschaft und Leitung der Sitzungen. Organisation sonstiger Veranstaltungen an denen der Verein teil nimmt bzw. selber durchführt.

Weiterlesen

In der Kategorie Verein |

Abschlussbericht der Saison 2006/2007

1. Herrenmannschaft

Die 1. Herren absolvierte eine sehr gute Saison 2006/2007. Nur in der Vorrunde ist ein Spiel an TV Hauzenberg verloren gegangen. Es muss aber erwähnt werden, das gerade bei diesem schweren Spiel die Mannschaft ohne Fabian Grabmeier antreten musste. Sehr erfreulich ist, dass in Vor und Rückrunde gegen den jährlich Angstgegner DJK Kirchberg v. Wald souverän gewonnen werden konnte. Mit Sicherheit auch deswegen, weil wir mit Fabian Grabmeier ein wirkliche Verstärkung gewonnen haben. Die Rückrunde verlief noch glanzvoller als die Vorrunde. Es wurde kein Spiel abgegeben. Sicher war dies im übrigem nicht. Schon vor der Rückrunde wurden wir von Fabian geschockt, als er sagte, er würde für 4 Spiele nicht anwesend sein, da er operiert werden müsse. Die Mannschaft hat sich aber nicht demotivieren lassen und konnte diese 4 Spiele durch sehr gute Ersatzmannleistungen gewinnen. Zu den schweren Spielen war Fabian wieder anwesend und die Mannschaft um den besten Spieler der 2. Kreisliga Passau Süd Daniel Havlicek machte den Aufstieg klar.

Die Aufstellung wird sich zur nächsten Saison nur in der Pflichtumstellung gem. der Wettkampfordnung ändern. Vielhuber David hat einen um mehr als 1,3 besseren Quotienten als Fabian Grabmeier. Daher muss David wieder in das vordere Paarkreuz. Die Mannschaft ist sich einig gewesen, dass die nächste Saison mit der Aufstiegsbesetzung weiter spielen wird. Freuen wir uns auf die Saison 2007/08 in der 1. Kreisliga.

Tabelle

1. TTV Vilshofen                     156 : 65 (+91)     33 : 3
2. DJK Haselbach II               153 : 71 (+82)     30 : 6
3. DJK Kirchberg v. Wald      148 : 85 (+63)     28 : 8
4. TV Hauzenberg                   137 : 100 (+37)  23 : 13
5. DJK Eging II                        113 : 136 (-23)   17 : 19
6. TSV Heining-Neustift IV   119 : 130 (-11)   16 : 20
7. TTF Garham II                   105 : 123 (-18)   13 : 23
8. SV Aicha II                           80 : 138 (-58)      9 : 27
9. FC Thyrnau II                     81 : 148 (-67)       7 : 29
10. DJK Bad Höhenstadt III  62 : 158 (-96)      4 : 32

Quotienten

Havlicek Daniel   8,18
Grabmeier Fabian   4,76
Vielhuber David   6,21
Praml Gerhard   3,21
Schmöller Thorsten   2,36
Vielhuber Jonas   2,6
Havlicek Miroslav   2,67
Kanzlsperger Michael   2,00
Katzbichler Stephan   Keine 3 Einsätze

Aufstellung Saison 07/08

1. Havlicek Daniel
2. Vielhuber David
3. Grabmeier Fabian
4. Praml Gerhard
5. Schmöller Thorsten
6. Vielhuber Jonas

2. Herrenmannschaft

Bei der 2. Herren fällt mir zunächst nur ein Wort ein. Schade!
Es wäre für die Mannen nämlich mehr drinnen gewesen. Nur leider konnte nur sehr selten in kompletter Besetzung gespielt werden. Zum einen, weil die 1. Herren für den kranken Fabian Ersatz benötigte. Zum anderen, weil immer wieder mal ein Spieler fehlte.
In der Vorrunde konnte man sehen, dass diese Mannschaft auf Platz 4 hätte kommen können. Nur leider verlief die Rückrunde eben nicht so gut. Sehr bemerkenswert ist vor allem die Leistung des aus der Jugend kommenden und neu in dieser Mannschaft spielenden Stephan Katzbichler. Ohne Furcht und Tadel meisterte er seine 1te Saison bei den Herren.

Nächste Saison wird es besser laufen. Auch der immer besser spielende Bauer Phillip wird als E/J-Spieler immer mehr eine Verstärkung für diese Mannschaft.

Erwähnenswert ist auch unser Haudegen Charly Hindringer. Im April 2006 an der Hüfte operiert und im September fit für die Saison gewesen. Ein Mann, der an die Mannschaft denkt. Und in diesem Jahr geht’s der anderen Hüfte an den Kragen. Wir wünschen im viel Glück und eine schnelle Genesung.

Tabelle

1. DJK TTV Büchlberg                 136 : 65 (+71) 26 : 6
2. TG Vilshofen III                       129 : 78 (+51) 25 : 7
3. TTC Fortuna Passau VI          118 : 82 (+36) 21 : 9
4. DJK Kirchberg v. Wald II        113 : 94 (+19) 20 : 12
5. TSV Preying                              115 : 98 (+17) 18 : 14
6. TTV Vilshofen II                       85 : 116 (-31) 15 : 17
7. DJK Haselbach III                     82 : 126 (-44) 10 : 22
8. DJK TTV Büchlberg II             62 : 131 (-69) 4 : 28
9. DJK Bad Höhenstadt IV           81 : 131 (-50) 3 : 27

Quotienten

Kanzlsperger Michael 4,50
Havlicek Miroslav 5,40
Katzbichler Stephan 5,40
Hindringer Karl-Heinz 2,16
Strasser Severin 1,79
Kovarik Thomas 1,54
Bauer Phillip 1,33 E/J.
Gmeinwieser Chr. 1,09

Aufstellung 07/08

1. Havlicek Miroslav
2. Katzbichler Stephan
3. Kanzlsperger Michael
4. Hindringer Karl-Heinz
5. Strasser Severin
6. Kovarik Thomas
E/J. Bauer Phillip
E Gmeinwieser Christoph

3. Herrenmannschaft

Dieser Mannschaft erging es ebenso wie der 2. Herren. Die Vorrunde konnte hoch motiviert gestartet werden und man befand sich in der Tabelle im Mittelfeld. Aber dann kam der Bruch zur Rückrunde. Viele Spieler hatten nicht die nötige Zeit zum spielen. Ist aber auch verständlich, wenn man in München arbeitet.

Dadurch kam Bauer Herbert zu seinen Einsätzen. Warum er trotz des Quotienten in der nächsten Saison als Ersatzspieler aufgestellt ist, möchte ich kurz erläutern. Er ist in derselben Liga auch in der 4. Herren im Einsatz gewesen und erspielte sich dort einen Quotienten von 1,33. Zusammen mit dem Quotienten in der 3. Herren ergibt sich daher ein Durchschnitt von 1,915.

Außerdem muss erwähnt werden, dass die 4. Herren auch Spieler benötigt, um wieder an den Start gehen zu können. Herbert wird aber trotzdem seine Einsätze als 1. Ersatzspieler bekommen, da bei einem Spieler ein erfreuliches Ereignis eingetreten ist. Unser Bieringer Thomas wird im kommenden Jahr noch Vater. Und da er in München arbeitet, kann er es sich in dieser Situation nicht leisten, ständig nach Vilshofen zu fahren. Jeder versteht dies. Wir wünschen Euch viel Glück in diesem Jahr!

Tabelle

1. SV Hutthurm              128 : 27 (+101)  32 : 0
2. SV Röhrnbach II        116 : 60 (+56)   26 : 6
3. FC Thyrnau III           98 : 79 (+19)     20 : 12
4. TTF Garham III       101 : 73 (+28)    17 : 15
5. DJK Eging III               89 : 80 (+9)      16 : 16
6. Fortuna Passau VII    82 : 94 (-12)      13 : 19
7. SV Aicha III                 69 : 106 (-37)  10 : 22
8. TTV Vilshofen III       54 : 109 (-55)    8 : 24
9. TTV Vilshofen IV        17 : 126 (-109)  2 : 30
10. TV Hauzenberg III      zurückgezogen

Quotienten

Gmeinwieser Chr. 1,64
Schönhofer Monika 2,83
Bieringer Thomas 2,43
Anthuber Ludwig 1,75
Moser Michael 1,82
Bauer Herbert 2,50

Aufstellung 07/08

1. Schönhofer Monika
2. Bieringer Thomas
3. Gmeinwieser Chr.
E/J Moser Michael
4. Anthuber Ludwig
E Bauer Herber

4. Herrenmannschaft

Diese Mannschaft konnte einem leid tun.Sie gehen in jedes Spiel hoch motiviert und konnten in der 1ten Saison keinen Punkt holen. Und trotzdem wollen sie die nächste Saison wieder antreten. Denn das Tischtennis spielen macht einfach Spaß. Probleme gab es auch durch die vielen Ausfälle der vorderen Mannschaften. Dadurch war es einige
Male unmöglich, eine geschlossene Mannschaft aufzustellen. Die Schuld, sofern man überhaupt von Schuld sprechen kann, liegt aber nicht an der 4. Herrenmannschaft. Daher hat man sich entschlossen, diesen kämpferischen Mannen eine weitere Saison zu geben. Alleine schon deswegen, weil die Mannschaft gerne spielt.

Aufstellungsprobleme dürfte es nicht mehr so gravierende geben. Zhabin Oleg ist aus Sibirien zurück. Fibich Hendrik hat seine Prüfung absolviert und wieder mehr Zeit.
Auf ein Neues in der Saison 2007/08.

Tabelle

1. SV Hutthurm              128 : 27 (+101)  32 : 0
2. SV Röhrnbach II        116 : 60 (+56)   26 : 6
3. FC Thyrnau III           98 : 79 (+19)     20 : 12
4. TTF Garham III       101 : 73 (+28)    17 : 15
5. DJK Eging III               89 : 80 (+9)      16 : 16
6. Fortuna Passau VII    82 : 94 (-12)      13 : 19
7. SV Aicha III                 69 : 106 (-37)  10 : 22
8. TTV Vilshofen III       54 : 109 (-55)    8 : 24
9. TTV Vilshofen IV        17 : 126 (-109)  2 : 30
10. TV Hauzenberg III      zurückgezogen

Quotienten

Lamm Johann Keine 3 Einsätze
Bauer Herbert 1,33
Glück Alexander 0,36
Zhabin Oleg Keine 3 Einsätze
Fibich Hendrik 0,77
Schmöller Georg 0,00
Minh Tien Vo Keine 3 Einsätze
Zwack Alexander

Aufstellung 07/08

1. Lamm Johann
2. Bauer Herbert
3. Glück Alexander
4. Zhabin Oleg
5. Fibich Hendrik
6. Schmöller Georg
7. Minh Tien Vo
8. Zwack Alexander

1. Jungenmannschaft

Unsere Jungs haben eine sehr gute Saison hinter sich gebracht. Nur leider ist ihnen im Endspurt die Kraft und Konzentration ausgegangen. Während unsere 1. Jungen in der Vorrunde gegen den Aufsteiger Aicha noch ein Unentschieden packte, schafften sie in der Rückrunde nur ein Spiel. Im letzten Saisonspiel fehlte dann jegliche Motivation und Siegeswille, so dass gegen den Tabellenfünften nur ein Unentschieden erspielt werden konnte.

Eine gute Saison spielte in dieser Mannschaft vor allem unser Phillip Bauer, der in dieser Liga bester Spieler wurde. Aber auch Michael Moser, Andreas Liebl und Katzbichler Rainer zeigten, dass sie sich ständig verbessern. Das lässt hoffen. Denn Phillip und Michael behaupten sich bereits jetzt als E/J Spieler bei den Herren. Zwack Alexander erhielt keinen Quotienten, da er weder in der Vorrunde noch in der Rückrunde die 3 Pflichteinsätze schaffte.

Nun bleibt abzuwarten, ob unsere Boys vielleicht doch noch den Aufstieg schaffen. Möglich ist es noch, da eventuell eine Mannschaft aus der 1. Kreisliga zurückgezogen wird.

Tabelle

1. SV Aicha                    110 : 37 (+73)   26 : 2
2. TTV Vilshofen          102 : 63 (+39)  23 : 5
3. FC Thyrnau II           90 : 51 (+39)   21 : 7
4. TTF Garham              77 : 87 (-10)   12 : 16
5. DJK Kirchberg           77 : 92 (-15)   10 : 18
6. TG Vilshofen              66 : 91 (-25)    9 : 19
7. DJK Bad Höhenstadt 66 : 102 (-36) 7 : 21
8. Heining-Neustift III  39 : 104 (-65) 4 : 24

Quotienten

Zwack Alexander Keine 3 Einsätze
Bauer Phillip 6,57
Liebl Andreas 4,48
Moser Michael 4,06
Katzbichler Rainer 2,0

Aufstellung 07/08

1. Bauer Phillip
2. Liebl Andreas
3. Moser Michael
4. Katzbichler Rainer

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Abschlussbericht der Vorrunde der Saison 2006/2007

1. Jungenmannschaft

Nach anfänglichen spielerischen Schwierigkeiten absolviert die 1. Jungenmannschaft eine sehr gute Vorrunde. Da aber das Spiel gegen die Abstiegsmannschaft Bad Höhenstadt unentschieden endete, ist leider nur der zweite Tabellenplatz erreicht worden. Dieser aber punktgleich mit SV Aicha. Da im Laufe der Vorrunde bei jedem Spieler eine starke Verbesserung zu erkennen ist, bin ich mir sicher, dass die Spieler Zwack Alexander, Bauer Philipp, Liebl Andreas, Moser Michael und Katzbichler Rainer eine noch bessere Rückrunde spielen werden.

Einsätze und Quotient:

Zwack Alexander 2 —
Moser Michael 7  3,80
Liebl Andreas 7  4,63
Bauer Phillipp 7  5,78
Katzbichler Rainer 5  2,40

Tabelle

1. SV Aicha                               54 : 27 (+27) 12 : 2
2. TTV Vilshofen                     54 : 32 (+22) 12 : 2
3. FC Thyrnau II                    49 : 27 (+22) 11 : 3
4. TTF Garham                       45 : 38 (+7) 8 : 6
5. DJK Kirchberg v. Wald       36 : 47 (-11) 5 : 9
6. DJK Bad Höhenstadt          36 : 50 (-14) 3 : 11
7. TG Vilshofen                        27 : 49 (-22) 3 : 11
8. TSV Heining-Neustift III  19 : 50 (-31) 2 : 1

Aufstellung zur Rückrunde:

1. Zwack Alexander
2. Bauer Phillipp
3. Moser Michael
4. Liebl Andreas (Mannschaft will, das Moser auf 3 und Liebl auf 4 spielt. Von
Quotienten her möglich)
5. Katzbichler Rainer

1. Herrenmannschaft

Mit dem Neuzugang Fabian Grabmeier von TV Freyung hat die 1. Herrenmannschaft nicht
nur eine Verstärkung bekommen, sondern auch einen Spieler, der vom persönlichen genau in die Mannschaft passt. Nach einem sehr wichtigem ersten Spiel gegen DJK Kirchberg verlief die Vorrunde sehr gut, so dass man die Tabelle punktgleich mit DJK Kirchberg anführt. Lediglich nach der 3wöchigen Pause verlor die Mannschaft bei den heimstarken Hauzenbergern. Leider war die Mannschaft auch durch die Krankheit von Fabian Grabmeier stark geschwächt, da jedes Paarkreuz nachrücken musste.

Für die Rückrunde ist es sehr wichtig, so oft wie möglich komplett aufgestellt anzutreten, um keine Spiele abzugeben und keine wichtigen Punkte im Kampf um den Aufstieg zu verlieren. Zu erwähnen ist die starke Leistung von Daniel Havlicek, der mit nur einem verlorenen Spiel bester Spieler der Vorrunde ist.

Einsätze und Quotienten:

Havlicek Daniel   9   8,44
Grabmeier Fabian   6   5,00
Vielhuber David   9   4,62
Praml Gerhard   9   3,69
Schmöller Thorsten   9   2,83
Vielhuber Jonas   9   2,67
Havlicek Miroslav   3   2,67

Tabelle

1. TTV Vilshofen                     76 : 33 (+43)  16 : 2
2. DJK Kirchberg v. Wald      79 : 41 (+38)  16 : 2
3. TV Hauzenberg                  76 : 45 (+31)  15 : 3
4. DJK Haselbach II               73 : 39 (+34)  13 : 5
5. DJK Eging II                       58 : 70 (-12)    8 : 10
6. TTF Garham II                  53 : 56 (-3)      7 : 11
7. SV Aicha II                          38 : 68 (-30)   5 : 13
8. TSV Heining-Neustift IV  58 : 75 (-17)    4 : 14
9. FC Thyrnau II                    39 : 71 (-32)    4 : 14
10. DJK Bad Höhenstadt III 27 : 79 (-52)    2 : 16

2. Herrenmannschaft

Als Aufstiegsmannschaft präsentierte sich die 2. Mannschaft sehr gut in der neuen Liga.
Leider konnte sie aber in der Vorrunde nur den 5. Platz belegen, da sie bei wichtigen Spielen ersatzgeschwächt antreten musste. Vor allem im letzten Spiel gegen den Abstiegskandidaten von DJK Haselbach fehlten zwei Spieler, so dass dieses Spiel verloren ging und somit der 3. Platz nicht erreicht werden konnte.
Trotzdem ist es eine hervorragende Leistung, unmittelbar nach dem Aufstieg, vorne mit
spielen zu können.

Einsätze und Quotienten:

Havlicek Miroslav   5   5,00
Kanzelsperger Michael   8   5,40
Hindringer Charly   8   2,57
Katzbichler Stephan   8   5,08
Gemeinwieser Christoph   4   1,00
Strasser Severin   8   1,27
Kovarik Thomas   4   1,71
Glück Alexander   1 —
Schmöller Georg   1 —
Minh Tien Vo   1 —

Tabelle

1. DJK TTV Büchlberg               67 : 25 (+42)  13 : 3
2. TG Vilshofen III                     60 : 39 (+21)  12 : 4
3. TTC Fortuna Passau VI        63 : 51 (+12)   10 : 6
4. DJK Kirchberg v. Wald II     52 : 46 (+6)     10 : 6
5. TTV Vilshofen II                    48 : 55 (-7)       9 : 7
6. TSV Preying                           57 : 53 (+4)       8 : 8
7. DJK Haselbach III                 40 : 61 (-21)     6 : 10
8. DJK TTV Büchlberg II         42 : 59 (-17)      4 : 12
9. DJK Bad Höhenstadt IV       32 : 72 (-40)     0 : 16

Aufstellung zur Rückrunde:

Kanzelsperger Michael
Havlicek Miroslav
Katzbichler Stephan
Hindringer Charly
Kovarik Thomas
Bauer Phillipp (E/J)
Strasser Severin

3. Herrenmannschaft

Eine Mannschaft, die Freude am Sport hat und das Siegen gelernt hat. Leider konnte zwar nur 3 Spiele gewonnen werden, jedoch ist dies keine Aussage über die Stärke der Mannschaft. Da in der 1. Herren und in der 2. Herren immer Ausfälle zu verzeichnen waren, fehlten der 3. Herren häufig die Führungsspieler. Dennoch ist klar zu erkennen, dass die Motivation und der Teamgeist nicht verloren ging. Das Team um Monika Schönhofer freut sich schon jetzt auf die Rückrunde.

Einsätze und Quotienten:

Kovarik Thomas 3 1,14
Schönhofer Monika 5 3,86
Anthuber Ludwig 5 2,17
Bieringer Thomas 5 3,00
Moser Michael 3 1,43
Bauer Phillipp 3 4,67
Lamm Johann 1 —
Glück Alexander 1 —
Minh Tien Vo 1 —

Tabelle

1. SV Hutthurm                      64 : 13 (+51) 16 : 0
2. SV Röhrnbach II                51 : 30 (+21) 11 : 3
3. TTF Garham III                55 : 32 (+23) 10 : 6
4. FC Thyrnau III                  46 : 43 (+3)    9 : 7
5. DJK Eging III                     41 : 44 (-3)     6 : 10
6. TTC Fortuna Passau VII  36 : 45 (-9)    6 : 10
7. TTV Vilshofen III              36 : 53 (-17)   6 : 10
8. SV Aicha III                        30 : 57 (-27)  4 : 12
9. TTV Vilshofen IV               12 : 54 (-42)  2 : 12
10. TV Hauzenberg III          zurückgezogen

Aufstellung zur Rückrunde:

Gmeinwieser Christoph
Schönhofer Monika
Bieringer Thomas
Anthuber Ludwig
Moser Michael (E/J)

4. Herrenmannschaft

Unsere 4. Herrenmannschaft hat in dieser Vorrunde bewiesen, dass sie auch Kampfgeist hat. Ein Spiel konnten sie gewinnen. Ein Spiel, dass die 3. Herren verloren hatte. Respekt!!!

Ausserdem konnte die 4. Herren im letzten Spiel dem Tabellenzweiten einen harten Kampf liefern. Leider ging das Spiel knapp mit 8 – 6 an Röhrnbach. Somit ist unsere 4. Herren nicht nur im geselligem sondern auch im sportlichen motiviert und freut sich auf die Rückrunde.

Einsätze und Quotienten

Lamm Johann   2
Bauer Herbert   4   2,25
Glück Alexander   5   1,17
Zhabin Oleg    0
Schmöller Georg   5   0,00
Fibich Hendrik   6   0,77
Minh Tien Vo  2
Zwack Alexander  2
Rabby Sean-Patrick  2
Bruckmeier Willi  1
Bauer Anja  2

Tabelle

1. SV Hutthurm                      64 : 13 (+51) 16 : 0
2. SV Röhrnbach II                51 : 30 (+21) 11 : 3
3. TTF Garham III                55 : 32 (+23) 10 : 6
4. FC Thyrnau III                  46 : 43 (+3)    9 : 7
5. DJK Eging III                     41 : 44 (-3)     6 : 10
6. TTC Fortuna Passau VII  36 : 45 (-9)    6 : 10
7. TTV Vilshofen III              36 : 53 (-17)   6 : 10
8. SV Aicha III                        30 : 57 (-27)  4 : 12
9. TTV Vilshofen IV               12 : 54 (-42)  2 : 12
10. TV Hauzenberg III          zurückgezogen

Aufstellung zur Rückrunde:

Lamm Johann
Baauer Herbert
Glück Alexander
Zhabin Oleg
Fibich Hendrik
Schmöller Georg
Minh Tien Vo
Zwack Alexander
Rabby Sean-Patrick

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Ausblick auf die Saison 2006/2007

Bei allen Punkten wurde ich als Sportwart von den bei der Trainersitzung am Samstag, den 18.03.06 anwesenden Personen bestätigt, die gravierenden Änderungen bei der Herrenrangliste durchzuführen, die 1. Jungen mit fünf Stammspielern ins Rennen gehen zu lassen und 3 Jugendlichen eine Jugendfreigabe zu geben.

1. Herrenmannschaft

Die größte Änderung gibt es vor allem in dieser Mannschaft, was sich selbstverständlich durch alle anderen Mannschaften durchzieht. Jonas Vielhuber und Stephan Katzbichler werden voraussichtlich mit ihrer Jugendfreigabe die 1. Herrenmannschaft in der nächsten
Saison unterstützen. Voraussichtlich deswegen, weil noch offen ist, ob noch andere Spieler zum TTV wechseln. Mit den jeweiligen schlechteren Quotienten werden diese Mannschaft
Michael Kanzelsperger und Miroslav Havlicek verlassen. Die Trainerschaft und die Vorstandschaft sind sich einig, dass die gut spielenden Jugendlichen gefördert werden müssen.

2. Herrenmannschaft

Nach dem Aufstieg in die 3. Kreisliga Passau Süd wird auch die 2. Herrenmannschaft nun mit 6 Spielern in die neue Saison gehen. Verstärkung erhält diese Mannschaft durch Michael Kanzelsperger und Miroslav Havlicek (ehemals 1. Herren). Offen hingegen ist noch, ob der neue Spieler Roland Gutsmüthl ab Saison 2006/2007 wenigstens drei Einsätze spielen wird. Als erste Ersatzspielerin steht Monika Schönhofer zur Verfügung.

Weitere Herrenmannschaften

Da es viele nicht verstehen, oder besser gesagt verstehen wollen, beginne ich zuerst mit der Erklärung bevor ich zum Resultat der Trainersitzung komme. Ein Sportverein steht und fällt mit seinen aktiven Mitgliedern. Mitglieder, die einem Verein beigetreten sind, um dem Sport nachgehen zu können. Mitglieder und Spieler, die unabhängig vom Ergebnis gerne Spiele bestreiten. Das ist das eine. Zum anderen haben wir Jugendliche, die als E/J-Spieler gerne einen Einsatz bekommen und nach der Jugendzeit in eine Herrenmannschaft wechseln wollen.

Um all diese Ziele zu erreichen, haben wir die 3. Herren wieder für die nächste Saison gemeldet und zusätzlich auf Wunsch der Spieler auch eine 4. Herren beschlossen. Aussage der Spieler der zukünftigen 4. Herren: „Auch wenn es passieren kann, dass wir einmal nur mit drei Spielern antreten, ist es wichtig, dass auch wir eine Mannschaft für unseren Sport und unserem Verein bilden können!“ Ich unterstütze diese Aussage und möchte noch bekräftigend dazu sagen: Es ist egal, ob eine Mannschaft siegreich ist oder nicht. Wenn der
Teamgeist passt, macht jeder Sport Spaß. Und genau das muss jeder Kritiker verstehen.

Jugend

Durch die Jugendfreigaben können wir nächste Saison leider nur eine Jungenmannschaft melden. Diese besteht jedoch auch 5 Stammspielern. Jeder von Ihnen ist Stamm und Ersatzspieler zugleich. Der Einsatz zu den Spielen erfolgt aufgrund des Trainingseifers. Die noch jüngeren Spieler werden zwar eine Spielberechtigung bekommen. Aber noch keine eigene Mannschaft bilden, da sie einfach noch zu jung sind. Wir geben ihnen noch eine Saison Zeit um fleißig trainieren zu können. Auch in der Hoffnung, dass noch einige Jugendliche den Weg zu uns finden. Ein Verein lebt nicht nur von seinen aktiven Mitgliedern wie bei den Herren erwähnt. Noch wichtiger sind die Jugendlichen.

Diese Aussage hört man von jedem. Aber man muss auch etwas dafür tun. Dies geschieht in diesem Jahr. Der TTV hat vor, durch einen Schnupperkurs mit einem kleinem Turnier und einem 4-wöchigem Training wieder Jugendliche für den Sport und den Verein zu begeistern.

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Sportlicher Aufwärtstrend klar erkennbar

Als ich das Amt des Sportwarts im Jahr 2000 übernommen habe, setzte ich mir zwei Ziele. Zum Einen, nie ohne eine Jugendmannschaft eine Saison zu bestreiten und zum Anderen, die Rangliste so zu sanieren, dass in absehbarer Zeit wieder 4 Herrenmannschaften an den Start gehen. 4 Herrenmannschaften gab es zum letzten Mal im Saisonjahr 1995/1996. Mit dem Beginn der Sanierung musste im Saisonjahr 2002/2003 auch die 3. Herrenmannschaft abgemeldet werden. Grund dafür war, dass auch einige ältere Spieler den aktiven Sport beendeten und einige jüngere Spieler keine Zeit mehr hatten, da sie ihr Arbeitsleben begannen. Außerdem war die Rangliste überfüllt von Spielern, die nicht mehr am Spielbetrieb teil nahmen. Dieser „Durchhänger“ mit nur 2 Herrenmannschaften dauerte aber zum Glück nur 3 Saisonjahre (2002/03 bis 2004/05).

Im Jahr 2004 konnte ich für die kommende Saison 2004/05 wieder drei Mannschaften an den Start schicken. Dies war möglich, da eine sehr gute Jugendarbeit durch die Trainer geleistet wurde und auch die Jugendlichen wieder eine bessere Bindung zum Verein fanden. Somit war es mir möglich, Spieler aus der Jugend in den Herrenspielbetrieb zu übernehmen. Seit Aufstellung der 3. Herren gab es bisher mit dieser Mannschaft keine Besetzungsprobleme. Ganz im Gegenteil. Vermehrt meldeten sich wieder Spieler, die dem Verein nicht nur als Mitglied dienen wollen, sondern auch als Spieler wieder aktiv am Vereinsleben teilnehmen wollen. Mit dem zusätzlichen Andrang der Jugend gab es nur noch eines, um allen Spielern des TTV einen Einsatz zu ermöglichen.

Es musste eine 4. Herrenmannschaft gegründet werden.

Im Saisonjahr 2006/07 war es dann endlich soweit und das Ziel der Ranglistensanierung mit 4. gemeldeten Herrenmannschaften war und ist erreicht. Nach 10 Jahren der Abstinenz meldet sich die 4. Mannschaft zurück. Hoffentlich über mehrere Saisons. Es ist klar zu erkennen, dass sich meine beiden gesetzten Ziele nur gemeinsam vereinbaren ließen. Und das wird und muss auch in Zukunft der Fall sein. Jugendarbeit ist die Zukunft des Vereins.

Betrachtet man nur die aktuellen Herrenmannschaften, ist ein Jugendtrend klar zu erkennen. Dieser zieht sich durch alle Mannschaften und wird nach aktuellem Stand der Jugendlichen auch weiterhin „NOCH“ anhalten können. Aber der Verein muss auch etwas dafür tun. Und da sind nicht nur die Trainer gefragt, sondern auch die Vorstandschaft, um neue jugendliche Spieler zu gewinnen.

Verlieren wir diese Jugendlichen, weil zu wenig Ansporn geboten wird, kann davon ausgegangen werden, dass wir uns wieder in einem Abwärtstrend befinden werden. Die Symbiose von Erwachsenen und Jugendlichen ging für lange Zeit verloren. Doch jetzt erwacht sie wieder zum Leben. Und nur so kann ein Verein funktionieren. Durch Jugendliche, die im Verein integriert sind und durch die Älteren akzeptiert werden.

Die Chronik der Mannschaften kann auf der Homepage unter „Chronik“ eingesehen werden.

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb, Verein |

Abschlussbericht der Saison 2005/2006

Eine Saison 2005/2006 geht dem Ende zu. Eine Saison, in der man sehen kann, dass es mit dem TTV wieder noch oben geht. Der Aufstieg der 2. Jungen und der 2. Herren haben dazu beigetragen. Aber nicht nur die Aufstiege, sondern auch die Tatsache, dass der TTV wieder Mitglieder gewinnt, die des Sports wegen dem Verein beitreten. So kann für nächste Saison wieder mit 4 Herrenmannschaften gerechnet werden. In diesem Abschlussbericht möchte ich die Saison jeder Mannschaft nochmals kurz Review passieren lassen.

1. Herrenmannschaft

Leider musste die Mannschaft in der Vorrunde häufig ersätzgeschwächt antreten, da arbeitsbedingt immer Spieler fehlten. Dabei gingen wichtige Punkte gegen Kirchberg und Haselbach verloren. Da ein Aufstieg aber wegen der Übermacht von Fortuna Passau aussichtslos war, setzte man sich ein Ziel: In der Rückrunde gegen Kirchberg zu gewinnen und gegen Haselbach so gut wie möglich zu spielen. Beides traf zu. In der Rückrunde verlor die 1. Herren nur ein Spiel gegen Fortuna, gewann alle restlichen Spiele und konnte gegen Haselbach auswärts ein Unentschieden erkämpfen. Leider wurde aber der sichere dritte Platz mit dem Unentschieden gegen Bad Höhenstadt in der Rückrunde hergeschenkt (Vorrunde 9:6 Sieg). Unter anderem haben wir mit Daniel Havlicek den besten Spieler der 2. Kreisliga mit einer Bilanz von 28:02 und einem Quotienten von 8,4 (Max. 9,0) und mit David Vielhuber den zweitbesten Spieler der 2. Kreisliga. Die nächste Saison lässt durch den Neuzugang Fabian Grabmeier von TV Freyung hoffen.

2. Herrenmannschaft

Unsere Aufstiegsmannschaft konnte in der Vorrunde und vor allem in der Rückrunde sehr überzeugen. Mit nur drei verlorenen Spielen und dem Einsatz der Jugendspieler unter Leitung des „Oldie“ Charly Hindringer setzte sich die Mannschaft durch und konnte als Zweitplatzierter aufsteigen. In der Vorrunde verlor die Mannschaft gegen Fortuna Passau und TG Vilshofen. In der Rückrunde, die auch spielerisch besser lief, musste sich die 2. Herren lediglich gegen Eging geschlagen geben. Hervorzuheben ist bei dieser Mannschaft vor allem die Kameradschaft und der Teamgeist. Es setzte sich jeder für jeden ein. Verstärkt wurde die Mannschaft durch ihre Ersatzspieler aus der 3. Herren, die die Mannschaft bei einigen Spielen tatkräftig unterstützte.

3. Herrenmannschaft

Eine Mannschaft die vor allem das gesellige aber auch das kämpferische aufrecht erhält. Obwohl die Mannschaft weis, dass jedes Spiel schwierig wird, zeigen sie immer sportlich Einsatz. Im Vergleich zur Vorrunde konnte man in der Rückrunde auch schon den ersten Erfolg feiern. DJK Bad Höhenstadt wurde geschlagen. In den Einzelstatistiken ist es auch ersichtlich, dass jeder Spieler das Beste gegeben hat. Leider reichte es aber in dieser Saison nur für einen Sieg. Aber für die nächste Saison kann sich jeder Gegner sicher sein, dass sich mancher Spielstand ändern wird.

1. Jungenmannschaft

Für die 1. Jungenmannschaft wäre in dieser Saison bestimmt mehr möglich gewesen. Aber leider konnte die Mannschaft zu beginn der Vorrunde nicht komplett spielen, da Thomas Kovarik fehlte. In der Rückrund konnte Alexander Zwack aus gesundheitlichen Gründen nicht spielen und Thomas Kovarik hat sich nach den ersten beiden Spielen von der Mannschaft verabschiedet. Das die Mannschaft trotz alledem aber die Liga halten konnte, ist vor allem den Ersatzspielern zu verdanken. In der nächsten Saison werden Jonas Vielhuber, Stephan Katzbichler und Thomas Kovarik diese Mannschaft mit einer Jugendfreigabe verlassen und die Mannschaft wird von der 1. Kreisliga abgemeldet.

2. Jungenmannschaft

Was will man mehr. Durch Motivation, Trainingseifer und Spaß am Spiel und natürlich am gewinnen wurde diese Mannschaft Meister der 3. Kreisliga. Ersatzspieler gab es in dieser Mannschaft eigentlich nicht, da alle 6 Spieler in diese Mannschaft gehören. Und gerade deswegen, weil jeder Spieler ersetzt werden könnte, war es der 2. Jungen möglich, mit nur 2 Unentschieden und 14 Siegen in die nächste Liga aufzusteigen. Auch dort wird es keinen Ersatzspieler geben. Jeder wird wieder jeden ersetzen. Vorrangig soll aber der Trainingseifer bei den Einsätzen belohnt werden. Leider wird es in der nächsten Saison noch keine neue 2. Jungenmannschaft geben. Diese Aufstellung wird zusammen mit Alexander Zwack nächste Saison die 1. Jungenmannschaft in der 2. Kreisliga sein. Die noch zu jungen Spieler werden zwar auf die Rangliste gesetzt, bilden aber noch keine Mannschaft.

Thorsten Schmöller

Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Abschlussbericht der Vorrunde der Saison 2005/2006

1. Herrenmannschaft

Tabelle

Mannschaft                                Spiele              Punkte
1. TTC Fortuna Passau V        72 : 16 (+56)  16 : 0
2. DJK Haselbach II                 65 : 37 (+28)  14 : 2
3. DJK Kirchberg v. Wald        63 : 42 (+21)  12 : 4
4. TTV Vilshofen                       54 : 48 (+6)   10 : 6
5. DJK Bad Höhenstadt III     54 : 52 (+2)      8 : 8
6. TV Hauzenberg                     52 : 53 (-1)     6 : 10
7. FC Thyrnau II                       34 : 68 (-34)   2 : 14
8. DJK TTV Büchlberg             32 : 69 (-37)   2 : 14
9. TSV Heining-Neustift IV     27 : 68 (-41)   2 : 14
10. DJK Bad Höhenstadt IV            zurückgezogen

Quotienten:

1 .Havlicek Daniel 8,36
2. Vielhuber David 8,31
3. Praml Gerhard 2,57
4. Schmöller Thorsten 1,5
5. Havlicek Miroslav 3,5
6. Kanzelsberger Michael
0,89 6b. Vielhuber Jonas (E/J) 2,4

Neue Aufstellung für Rückrunde gem Quotient:

1. Havlicek Daniel
2. Vielhuber David
3. Havlicek Miroslav
4. Praml Gerhard
5. Vielhuber Jonas
6. Schmöller Thorsten
6b. Kanzelsberger Michael

Leider konnte das Spiel gegen Kirchberg (A) trotz großem Einsatz der beiden Ersatzspieler Jonas Vielhuber und Herbert Bauer nicht gewonnen werden. Mit kompletter Aufstellung wäre vielleicht ein Sieg und zwei wichtige Punkte um den 3. Platz möglich gewesen. Die ersten 4 Spiele mussten wir auf Havlicek Miroslav verzichten, da dieser leider aus beruflichen Gründen in China war. Trotzdem konnten wir bis zu seiner Rückkehr, außer das Spiel gegen Kirchberg, souverän gewinnen. Fortuna Passau V war und ist für uns zu stark aufgestellt. An diesem Spiel konnte man sehen, dass uns mind. ein guter Spieler im mittleren Paarkreuz fehlt, um aufsteigen zu können. Und der Aufstieg muss jede Saison ins Auge gefasst werden. Unabhängig was dann eine nächste Saison bring. Es geht alleine schon um die Prestige und die Motivation. Und die gehört zum Sport. Leider konnten wir in der Vorrunde nicht den Vergleich mit Haselbach sehen. Wegen mehreren Weihnachtsfeiern war es nicht möglich, die Mannschaft komplett aufzustellen. Daher musste dass Spiel kampflos an Haselbach abgegeben werden. Die 1. Herren zeigt von Jahr zu Jahr mehr, dass es wieder aufwärts geht. Motivierend kommt dazu, dass wir sehr guten Nachwuchs haben. Dies hat sich im E/J-Einsatz von Jonas gezeigt, der in seinen drei Einsätzen beweisen konnte, für die Kreisliga eine Verstärkung zu sein.

2. Herrenmannschaft

Tabelle

Mannschaft                                 Spiele           Punkte
1. TG Vilshofen III                    56 : 12 (+44) 14 : 0
2. TTV Vilshofen II                   45 : 34 (+11) 10 : 4
3. SV Aicha III                           40 : 33 (+7)     8 : 6
4. FC Thyrnau III                     39 : 37 (+2)     6 : 8
5. DJK Eging III                        39 : 41 (-2)      6 : 8
6. TTC Fortuna Passau VII     32 : 37 (-5)      6 : 8
7. DJK Bad Höhenstadt V        30 : 45 (-15)     5 : 9
8. TTV Vilshofen III                 13 : 55 (-42)     1 : 13
9. DJK TTV Büchlberg III          zurückgezogen

Quotienten:

1. Hindringer Karl-Heinz 5,67
2. Katzbichler Stefan (E/J)3,0
3. Gmeinwieser Christoph 3,86
4. Strasser Severin 2,4
5. Kovarik Thomas (E/J) 0,0

Neue Aufstellung für Rückrunde gem Quotient:

1. Hindringer Karl Heinz
2. Gmeinwieser Christoph
3. Katzbichler Stefan (E/J)
4. Strasser Severin
4b. Schönhofer Monika (Aufstieg aus der 3. H.)
4c. Kovarik Thomas (E/J)

Durch unseren alten neuen Spieler Karl-Heinz Hindringer (Charly) wurde die 2. Herren wieder belebt. Training und Freude am Spiel gibt es nun auch in der 2.ten wieder. Die Mannschaft spielt in der Liga nicht nur mit, sondern kämpft sogar um den Aufstieg. Auch wenn einige Vereinsmitglieder sagen, dass mit verloren Spielen ein Aufstieg nicht wirklich gut ist. Wie schon gesagt: Motivation für die jungen Spieler und Prestige. Immerhin hat man etwas geschafft. Und eines muss man auch ins Auge fassen, was Schade ist: TTC Fortuna Passau VII sucht sich die Spiele aus. So traten sie kampflos gegen Aicha an und schenkten dieser Mannschaft 2 Punkte. Gegen uns spielten sie in kompletter Aufstellung. Und gerade unsere jungen Spieler haben mit den Routines ihre Probleme. Somit verloren wir auf Aicha 2 wichtige Punkte Verstärkung erhielt die 2. Herren durch den E/J Einsatz von Stephan Katzbichler und Thomas Kovarik, die sehr überzeugen konnte.

Da Daniel Zeindl keine Lust und Zeit mehr hat und Monika Schönhofer einen sehr guten Quotienten erzielte, konnte sie sich nach der Vorrunde in die 2. Herren spielen. (Anmerkung: Dies ist nur möglich, wenn zwei Mannschaften in der selben Liga spielen, da nur dann ein direkter Vergleich durch den Quotienten möglich ist.)

Hoffen wir auf einen Aufstieg der 2. Herren. Dann ist es möglich, mit einer 6er Mannschaft zu spielen. Überlegt wird dann auch, den Spielern der 1. Jungen eine Jugendfreigabe zu erteilen. Dann wäre die Mannschaft auch für die 3. Kreisliga Süd gut aufgestellt. Eine Aussprache fand dahingehend mit der Trainerin Monika und dem Jugendwart am 12.11.05 nach der Vorstandssitzung statt.

3. Herrenmannschaft

Tabelle

Mannschaft                                 Spiele           Punkte
1. TG Vilshofen III                    56 : 12 (+44) 14 : 0
2. TTV Vilshofen II                   45 : 34 (+11) 10 : 4
3. SV Aicha III                           40 : 33 (+7)     8 : 6
4. FC Thyrnau III                     39 : 37 (+2)     6 : 8
5. DJK Eging III                        39 : 41 (-2)      6 : 8
6. TTC Fortuna Passau VII     32 : 37 (-5)      6 : 8
7. DJK Bad Höhenstadt V        30 : 45 (-15)     5 : 9
8. TTV Vilshofen III                 13 : 55 (-42)     1 : 13
9. DJK TTV Büchlberg III          zurückgezogen

Quotienten:

1. Bauer Herbert 0,46
2. Bieringer Thomas 1,33
3. Anthuber Ludwig 1,27
4. Schönhofer Monika 2,8
5. Moser Michael (E/J)
6. Zwack Alexander (E/J)
7. Glück Alexander
8. Schmöller Georg

Neue Aufstellung für Rückrunde gem. Quotient:

1. Bieringer Thomas
2. Anthuber Ludwig
3. Fibich Hendrik
4. Bauer Herbert
5. Glück Alexander
6. Zhabin Oleg
7. Zwack Alexander (E/J)
8. Moser Michael (E/J)
9. Schmöller Georg

Die tapferste Mannschaft des TTV! Der Tabellenplatz ist zwar sehr aussagekräftig. Jedoch muss auch angemerkt werden, dass sehr viele Spiele erst im fünftem Satz für den Gegner entschieden wurden. Das Glück war nicht auf der Seite von Thomas, Ludwig, Herbert, dem E/J-Spieler Michael Moser und allen Ersatzspielern der “Dritten”. Vor der Saison erntete ich sehr viel Kritik, wie wir nur eine 3. Mannschaften aufmachen konnten. Sehr geehrte Damen und Herren Kritiker! Wie man sehen kann, spielte diese Mannschaft immer komplett. Sie spielt mit sehr viel Freude, Spaß und Motivation. Das, was bei einigen eben fehlt. Außerdem haben wir sehr viele Jugendliche, die nach der Zeit in der Jungenmannschaft in eine bestehende Mannschaft bei den Herren wechseln möchte. Und wir haben Spieler, die gerne in der Liga spielen. Egal, ob sie gewinnen oder verlieren. Einfach nur um Spaß zu haben. Und genau die können bei dem derzeitigen Zuwachs an neuen Spielern wieder nicht in der Mannschaft spielen. Eben diese Spieler sind es aber die den Verein am Leben erhalten. Und diese Spieler sind es, die freiwillig für die neuen Spieler einen Stammplatz in der 3. Herren frei machen. Für die Vorrunde konnten wir Herbert Bauer als neuen Spieler in der 3. Herren begrüßen. Zur Rückrunde kommt Hendrik Fibich in die Mannschaft und Zhabin Oleg wird als weiterer Ersatzspieler auf einen Einsatz warten müssen.

Wenn ein Verein schon Geld ausgibt, dann dafür, wofür ein Verein steht: Sport!!! Und Mannschaften!!!

1. Jungenmannschaft

Tabelle

Mannschaft                                 Spiele           Punkte
1. FC Thyrnau                            55 : 28 (+27)   13 : 1
2. DJK Haselbach                       52 : 23 (+29)  12 : 2
3. TV Hauzenberg                      50 : 38 (+12)   9 : 5
4. TSV Heining-Neustift II       45 : 39 (+6)     8 : 6
5. TTV Vilshofen                        43 : 43 0           7 : 7
6. DJK Bad Höhenstadt             32 : 49 (-17)    3 : 11
7. TTC Fortuna Passau             33 : 54 (-21)    2 : 12
8. SSV Jandelsbrunn                  17 : 53 (-36)    2 : 1

Quotienten:

1. Vielhuber Jonas 5,26
2. Kovarik Thomas 2,0
3. Katzbichler Stephan 4,63
4. Zwack Alexander 1,53

Neue Aufstellung für Rückrunde gem Quotient:

1. Vielhuber Jonas
2. Katzbichler Stephan
3. Kovarik Thomas
4. Zwack Alexander

Bei der 1. Jungen ist ein großer Sprung nach vorne zu sehen. Sie können sich in der Liga halten und bereiten einigen Spielern der besseren Mannschaften zumindest Kopfzerbrechen. Obwohl sie in den ersten zwei Spielen ersatzgeschwächt angetreten waren, da Thomas Kovarik verletzungsbedingt nicht spielen konnte, schafft es die Mannschaft, die Liga zu halten. In der Rückrunde besteht daher keine Gefahr abzusteigen. Eher gewinnen sie noch einige Spiele. Mit kompletter Aufstellung werden sie auf jeden Fall gegen Fortuna Passau gewinne und somit das Unentschieden aus der Vorrunde (Ersatzgeschwächt) wieder Wett machen.

Für die nächste Saison gibt es zwei Möglichkeiten, wie schon bei der 2ten Herren angesprochen. Entweder bleiben Sie in der Jugend und greifen noch einmal richtig in der 1. Kreisliga an. Oder sie kommen zu den Herren. Die genaue Aufteilung steht dabei aber noch nicht fest.

2. Jungenmannschaft

Tabelle

Mannschaft                                 Spiele                 Punkte

1. TG Vilshofen                            63 : 20 (+43)   15 : 1
2. TTV Vilshofen II                     62 : 28 (+34)   14 : 2
3. DJK Eging II                            56 : 28 (+28)   12 : 4
4. TTF Garham                           55 : 32 (+23)    11 : 5
5. FC Thyrnau III                       38 : 49 (-11)      8 : 8
6. DJK Haselbach III                  45 : 51 (-6)       6 : 10
7. TSV Heining-Neustift IV       21 : 56 (-35)     3 : 13
8. DJK Bad Höhenstadt II         31 : 62 (-31)      2 : 14
9. DJK Kirchberg v. Wald II      18 : 63 (-45)     1 : 15

Quotienten:

1. Liebl Andreas 4,93
2. Moser Michael 6,42
3. Bauer Philip 4,59
4. Lamm Johann 7,33
5. Katzbichler Rainer 2,4
6. Rabby Sean-Patrick

Neue Aufstellung für Rückrunde gem Quotient:

1. Lamm Johann
2. Moser Michael
3. Liebl Andreas
4. Bauer Philip
5. Katzbichler Rainer
6. Rabby Sean-Patrick

Gerade diese Mannschaft bereitet dem TTV große Freude. Endlich steigt wieder eine 2. Jungenmannschaft auf. Zumindest stehen die Zeichen sehr gut dafür. Auch diese Mannschaft konnte während der laufenden Vorrunde durch Lamm Johann gestärkt werden, sodass es absolut kein Problem bereitet, wenn die Mannschaft einmal nicht komplett antritt. Gegen den Tabellenersten konnten die Mannschaft immerhin ein Unentschieden erkämpfen. Anzumerken ist, dass dieses Spiel auswärts stattgefunden hatte.

Glückwunsch zu dieser sehr guten Vorrunde und viel Glück für die Rückrunde.

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Spielbetrieb |

Statements der Mannschaftsführer zur Vorrunde der Saison 2005/06

1. Herrenmannschaft: Vielhuber David

“Ich übernehme den Part für die 1. Herrenmannschaft. Kurz gesagt ist die Vorrunde ohne große Überraschungen verlaufen. Unsere erste Niederlade gegen Kirchberg v. Wald kam deshalb zu Stande, weil wir ersatzgeschwächt waren. Unser Ziel war klar definiert: Eine Niederlage gegen einen “Großen” wie Fortuna Passau oder Haselbach war drin, aber gegen andere Gegner mussten Pflichtsiege her. Da uns diese außerplanmäßige Niederlage aber weiterhin nicht belastete und wir den Rest der Saison wie erwartet abschnitten, sehe ich hoffnungsvoll in die Rückrunde. Ich erwarte von meiner Mannschaft Pflichtsiege und keine großen Überraschungen. Und sollte sich Passau oder Haselbach einen Fehler erlauben, wird es unsere Mannschaft sein, die diesen ausnutzt!”

2. Herrenmannschaft: Strasser Severin

“Wenn man einen Blick auf die Abschlusstabelle der Vorrunde des letzten Jahres wirft, können wir mit unserem 2. Platz, der gleichzeitig den Aufstieg bedeuten würde, mehr als zufrieden sein. Diese hervorragende Platzierung wäre allerdings nicht ohne unseren neuen Spieler Karl-Heinz “Charly” Hindringer möglich gewesen. Er hat nicht nur mit seinen gewonnenen Spielen sehr viel zum 2. Platz beigetragen, sondern auch in Sachen Motivation und mit seiner langjährigen Erfahrung der Mannschaft sehr stark geholfen. Für den Rest der Saison wünsche ich mir, dass wir den Platz beibehalten und somit den Aufstieg in die 3. Kreisliga schaffen.”

3. Herrenmannschaft: Schönhofer Monika

“Als Mannschaftsführerin der 3. Herrenmannschaft hatte ich zwar genügend Spieler, jedoch fehlt diesen noch die nötige Erfahrung im Spiel. Generell ist zu sagen, dass ich mit dem letzten Tabellenplatz nicht zufrieden sein kann und hoffe auf Besserung in der Rückrunde, in der die neue Aufstellung, entsprechend dem Quotienten, hoffentlich dazu beiträgt. Ich erwarte mir für die Rückrunde einen mittleren Tabellenplatz.”

1. Jungenmannschaft: Katzbichler Stephan

“Mit dem Abschneiden der 1. Jungen nach der Vorrunde kann man sehr zufrieden sein. Bedenkt man, dass wir am Anfang der Saison verletzungsbedingt auf unsere Nummer 2 Thomas Kovarik verzichten mussten und somit leider einige wichtige Punkte verloren gingen, belegen wir zur Winterpause einen guten 5. Platz, der uns den Klassenerhalt beinahe zu 100% zusichert. Bis auf den FC Thyrnau und der DJK Haslbach kann meine Mannschaft jeden schlagen, so dass am Ende der Saison ein Platz in den Top 3 durchaus machbar und zufrieden stellend sein dürfte. Sollte jedoch einer der Favoriten einen Fehler machen, werden wir es sein der diesen ausnutzt.”

2. Jungenmannschaft: Moser Michael

“Vergleicht man unsere Tabellensituation mit der aus dem letzten Jahr, kann man die Vorrunde als sehr zufriedenstellend bezeichnen, auch wenn die beiden Unentschieden gegen TG Vilshofen und TTF Garham unnötig waren. Sollte die Rückrunde genauso gut wie die Vorrunde verlaufen und keiner unserer Stammspieler ausfallen, wovon ich ausgehe, wird uns der Aufstieg in die 2. Kreisliga gelingen.”

In der Kategorie Spielbetrieb |