2er-Mannschaftsturnier 2014

Mit 9 Mannschaften fand am 10.05.2014 das bereits neunte Turnier mit dem begehrten Wanderpokal statt. Und dieses Turnier bat nicht nur sportliche Überraschungen. Erstmalig in der Vereinsgeschichte musste ein Turnier unterbrochen und auf einen anderen Spieltag verlegt werden, da zu viele Spiele aufgrund der knappen Ergebnisse das 2er-Mannschaftsturnier enorm in die Länge zogen.

Noch nie war das 2er-Mannschaftsturnier so gut besucht, wie in diesem Jubiläumsjahr. 18 Spieler fanden sich zusammen, um den Wanderpokal zu gewinnen und die Vorjahressieger Dennis Obermüller/Herbert Probst abzulösen.

Die Teilnehmer

Obermüller Denis / Schmöller Georg
Wiener Thomas / Althammer Manuel
Sterr Peter / Schlaffer Dominik
Kilian Alexander / Maierhofer Tobias
Bauer Philipp / Urban Andreas
Schacherl Sebastian / Katzbichler Stephan
Bauer Philipp / Göttl Florian
Praml Gerhard / Hindringer Charly
Hessheimer Andreas / Bichlmeier Paul

Es wurden zwei Gruppen ausgelost und von jeder Gruppe konnten sich die Platzierungen 1. – 3. für die Endrunde qualifizieren.
In spannenden Spielen und insgesamt 4 Begegnungen, die in die Verlängerung gingen, schafften den Einzug in die Endrunde Wiener Thomas / Althammer Manuel, Kilian Alexander / Maierhofer Tobias und Sterr Peter / Schlaffer Dominik aus Gruppe 1 sowie Schacherl Sebastian / Katzbichler Stephan, Bauer Philipp / Göttl Florian und Praml Gerhard / Hindringer Charly aus Gruppe 2.

Vorrunde 2er Turnier 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Endrunde kam es zu weitern spannenden Begegnungen und eben der schon erwähnten Premiere. Bis ins Finale kämften sich Sterr Peter / Schlaffer Dominik und Schacherl Sebastian / Katzbichler Stephan durch.
Das Turnier dauerte sehr lange und im Finale wurde nach den beiden Einzeln der unkonventionelle Antrag von Stephan Katzbichler gestellt, dass Spiel zu unterbrechen. Die Turnierleitung stimmte diesem Antrag mit der Vorgabe zu, dass das Turnier spätestens am Mittwoch, den 14.05.2014 abgeschlossen sein müsse. Aus beruflichen Gründen war dies der Paarung Katzbichler Stephan / Schacherl Sebastian nicht möglich.
Da die Spieler der 2.ten Herrenmannschaft Sterr Peter / Schlaffer Dominik aber bereits die ersten Einzel gewonnen haben, geht dieser Sieg und der Erhalt des Wanderpokals zu Recht an die beiden Spieler.

Die Endrunde

Endrunde 2er Turnier 2014

Wir gratulieren den Siegern, Zweit- und Drittplatzierten zu deren Erfolgen und ich als Turnierleitung hoffe, dass im nächsten Jahr wieder genau so viele Spieler an dem Turnier teilnehmen werden.

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News, Verein.