3. Herrenmannschaft feiert souveränen Titelgewinn in der 3. Kreisliga Passau Süd

Die 3. Herrenmannschaft hat eine herausragende Saison in der 3. Kreisliga Passau Süd hinter sich: Mit 16 Siegen und 2 Unentschieden aus 18 Spielen setzte sich die Truppe um Mannschaftsführer Tobias Maierhofer souverän durch und sicherte sich mit 34:2 Punkten ungeschlagen die Meisterschaft vor dem TTC Fortuna Passau VII (30:6 Punkte).

Im Bild die Meistermannschaft (hinten v. l.) (v.l.) mit Thomas Kovarik, Florian Göttl, Mannschaftsführer Tobias Maierhofer und Karl-Heinz Hindringer. Es fehlen: Manuel Althammer und Dirk Fischer.

Im Bild die Meistermannschaft (hinten v. l.) (v.l.) mit Thomas Kovarik, Florian Göttl, Mannschaftsführer Tobias Maierhofer und Karl-Heinz Hindringer. Es fehlen: Manuel Althammer und Dirk Fischer.

Nur zwei Mal während der kompletten Runde ging die „Dritte“ nicht als Sieger vom Tisch: In der Vorrunde kam man beim TSV Preying nicht über ein 7:7 hinaus, ebenso nicht in der Rückrunde bei Fortuna Passau VII. Neben der Vizemeisterschaft der 5. Herrenmannschaft in der 4. Kreisliga Passau Süd ist dies der zweite Aufstieg, den der TTV Vilshofen in der abgelaufenen Saison 2013/14 erringen konnte. Innerhalb der letzten fünf Jahre konnte der Verein sage und schreibe elf Meister- und Vizemeisterschaften feiern – ein deutlicher Beleg für den Aufwärtstrend des rund 250 Mitglieder starken Sportvereins.

In der kommenden Spielzeit werden die Herren III folglich in der 2. Kreisliga Passau Süd an den Start gehen. Während in der 3. Kreisliga Passau Süd noch mit Mannschaften bestehend aus vier Spielern gespielt wird, wird aus der 3. Herrenmannschaft dann eine Sechser-Mannschaft.

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.