8:6-Sieg gegen TTC Fortuna Passau VII: Herren III verteidigen Tabellenführung

Am Freitag fand das Spitzenspiel der 4. Kreisliga Passau Süd beim TTV Vilshofen statt. Die 3. Herrenmannschaft als Tabellenführer empfing den härtesten Konkurrenten: TTC Fortuna Passau VII. Jeder wusste, dass es nicht einfach wird und jeder vollen Einsatz geben muss, um das Spiel gewinnen zu können.


Spielbericht

Aufstellung TTV Vilshofen III:  1. Alexander Kilian, 2. Daniel Yeung, 3. Monika Schönhofer, 4. Paul Bichlmeier
Aufstellung TTC Fortuna Passau VII: 1. Norbert Paintner,  2. Robert Lauenstein, 3. Nico Dreessen, 4. Alexander Wieczorek

Das erste Doppel mit unseren Youngstars Kilian/Yeung wurde klar gewonnen mit 3:0. Das zweite Doppel mit Schönhofer/Bichlmeier wurde für uns im 5. Satz entschieden. Zwischenstand: 2:0 – also eine gute Ausgangsposition.

Das erste Einzel bestritt unser Jugendspieler Alexander Kilian. Er konnte deutlich gewinnen und erhöhte so auf 3:0 für den TTV. Unser 2. Youngstar Daniel Yeung baute die Führung auf 4:0 aus. Jetzt kam unsere erfahrenste Spielerin in der 3. Mannschaft: Monika Schönhofer. Leider konnte sich Monika nicht durchsetzen und es stand 4:1.
Das 4. Einzel bestritt Paul Bichlmeier. Er konnte sich aber leider auch nicht durchsetzen, so dass die Fortuna auf 4:2 verkürzte. Danach durften unsere zwei Youngstars wieder ran und sie bauten die Führung zum 6:2 aus.

Jetzt begann eine starke Aufholjagd der Fortuna Passau.

Unsere Monika Schönhofer hatte das Glück heute nicht auf ihrer Seite und verlor knapp. Zwischenstand: 6:3 Auch Paul Bichlmeier erwartete ein nervenaufreibendes Spiel, das in den 5. Satz ging. Es stand 10:5 für Fortuna Passau im 5. Satz, doch Bichlmeier konnte nochmal zum 10:10 ausgleichen,  verlor aber das Spiel leider durch einen dummen Aufschlagfehler. Somit stand es nun 6:4.

Die nächsten zwei Spiele von Kilian und Schönhofer gingen sehr knapp für Fortuna Passau aus und sie glichen somit zum 6:6 aus.

Jetzt wurde es eng!

Es durfte unser Youngstar Yeung ran, der sein Spiel klar 3:0 gewann und machte somit das 7:6 für den TTV. Jetzt kam das Entscheidungsspiel: Entweder die “Dritte” gewinnt 8:6 oder es wird ein 7:7-Unentschieden.
Jetzt lag es an Paul Bichlmeier. Es war ein hartumkämpftes Spiel gegen einen Spieler – Robert Lauenstein -, der schon sehr lange im Tischtennis aktiv ist und sehr viel Spielerfahrung hatte.
Bichlmeier geriet mit 0:2 Sätzen in Rückstand. Es sah alles so aus, als würde es ein Unentschieden werden. Aber Bichlmeier gab nicht auf und Dank der Anfeuerung und Unterstützung der Fans und Spieler konnte er drei Sätze hintereinander gewinnen und machte so das 8:6 für den TTV Vilshofen III perfekt.

Somit hat die 3. Herrenmannschaft im 5. Spiel den 5. Sieg und ist auf dem besten Weg zur Herbstmeisterschaft. Das nächste Spiel findet gegen DJK Bad Höhenstadt IV statt und wir hoffen auf einen erneuten Sieg.

Spielbericht Click-TT

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.