9:4-Heimsieg gegen TSV Heining: Herren I können Tabellenführung verteidigen

Die 1. Herrenmannschaft konnte vor rund 40 Zuschauern ihr Heimspiel am Samstagnachmittag erfolgreich gestalten: Gegen den letztjährigen Vizemeister TSV Heining-Neustift kam die Truppe von Thomas Wiener zu einem 9:4-Erfolg. Damit ist der TTV Vilshofen weiterhin Tabellenführer der 2. Bezirksliga Süd vor der DJK Bad Höhenstadt.

TTV Vilshofen e.V. - Herren I (Saison 2014/15): (h.v.l.) Radek Drozda, Jan Valka, Dennis Obermüller, (v.v.l.) Stephan Katzbichler, Thomas Wiener (MF), Sebastian Schacherl

TTV Vilshofen e.V. – Herren I (Saison 2014/15):
(h.v.l.) Radek Drozda, Jan Valka, Dennis Obermüller,
(v.v.l.) Stephan Katzbichler, Thomas Wiener (MF), Sebastian Schacherl

Spielbericht

Aufstellung TTV Vilshofen: 1. Radek Drozda, 2. Dennis Obermüller, 3. Jan Valka, 4. Thomas Wiener, 5. Sebastian Schacherl, 6. Stephan Katzbichler
Aufstellung TSV Heining-Neustift: 1. Michael Schiffler, 2. Robert Zehentreiter, 3. Andreas Reichhart, 4. Stephan Auer, 5. Peter Schiffler, 6. Pechura Pascal

Die Doppeln sind nach wie vor ein Schwachpunkt der 1. Herrenmannschaft, lag man nach den Eingangsdoppeln doch bereits mit 1:2 in Rückstand. Das Doppel 1 Obermüller/Katzbichler konnte nach 2:1-Satzführung fünf Matchballe nicht verwerten und musste sich Reichhart/Pechura noch geschlagen geben. Während das Doppel 2 Drozda/Wiener gegen Schillfer M./Zehentreiter zu einem starken 3:1-Sieg kam, mussten auch Valka/Schacherl ihren Kontrahenten Aucher/Schiffler P. zu deren 3:1-Erfolg gratulieren. Zwischenstand: 1:2

In der ersten Einzelrunde konnte der TTV dann aber das Ruder übernehmen. Mit einer starken Vorstellung siegte Spielertrainer Radek Drozda mit 3:0 gegen Robert Zehentreiter. Der an diesem Tag ebenfalls stark agierende Dennis Obermüller kam mit seinem Materialspiel gegen Michael Schiffler zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg, so dass die Heimmannschaft mit 3:2 in Führung ging. Im mittleren Paarkreuz holte Jan Valka gegen Stephan Auer den nächsten Zähler für die “Erste”, bevor Thomas Wiener mit seinem 3:0-Sieg gegen Andreas Reihhart auf 5:2 stellte. Schlechter lief es allerdings im hinteren Paarkreuz: Sowohl Sebastian Schacherl (0:3 gegen Pascal Pechura) als auch Stephan Katzbichler (1:3 gegen Peter Schiffler) waren ihren Gegnern unterlegen. Zwischenstand: 5:4

In der zweiten Runde sorgte der TTV dann aber schnell für klare Verhältnisse. Radek Drozda siegte in seinem zweiten Einzel des Tages mit 3:0 gegen Michael Schiffler. Dennis Obermüller revanchierte sich anschließend durch einen 3:1-Sieg gegen Robert Zehentreiter für die Niederlagen der Vorsaison. Alles klar machten dann Jan Valka und Thomas Wiener: Zuerst gewann Vilshofens Nummer 3 sein Match gegen Andreas Reichhart mit 3:1, bevor der Mannschaftsführer persönlich mit seinem 3:1-Erfolg gegen Stephan Auer den Schlusspunkt setzte. Endstand: 9:4

Mit diesem Sieg ist der TTV Vilshofen weiterhin Tabellenführer der 2. Bezirksliga Süd, dicht gefolgt von der DJK Bad Höhenstadt, die bisher ebenfalls 4:0 Punkte einfahren konnte. Bereits am kommenden Wochenende steht für die Wiener-Truppe das nächste Spiel auf dem Plan: Beim Aufsteiger TSV Triftern – derzeit Tabellenvorletzter mit 0:6 Punkten – peilt der TTV erneut einen doppelten Punktgewinn an, um im Fernduell mit Bad Höhenstadt die Tabellenführung behaupten zu können.

Spielbericht click-TT

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.