9:3-Auswärtssieg: Herren I feiern beim LAC Arnstorf 1978 vierten Erfolg in Serie

Der TTV Vilshofen kann den Anschluss an die Tabellenspitze der 2. Bezirksliga Süd halten! Gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber des LAC Arnstorf 1978 kam die 1. Herrenmannschaft am Ende zu einem verdienten 9:3-Auswärtssieg. Damit belegt man in der Tabelle weiterhin Platz 3 hinter dem TTC Fortuna Passau III und dem TSV Heining-Neustift.

TTV Vilshofen(Herren I)  - Saison 2013/14:(hinten v.l.) Jan Valka, Dennis Obermüller, Thomas Wiener (MF), (vorne v.l.) Dominic Schlaffer, Sebastian Schacherl, Stephan Katzbichler

TTV Vilshofen (Herren I) – Saison 2013/14:
(hinten v.l.) Jan Valka, Dennis Obermüller, Thomas Wiener (MF),
(vorne v.l.) Dominic Schlaffer, Sebastian Schacherl, Stephan Katzbichler

Spielbericht

Aufstellung TTV Vilshofen: 1. Jan Valka, 2. Dennis Obermüller, 3. Thomas Wiener, 4. Stephan Katzbichler, 5. Sebastian Schacherl, 6. Dominic Schlaffer
Aufstellung LAC Arnstorf 1978: 1. Andreas Bachmaier, 2. Julian Thaes, 3. Michael Mitterbauer, 4. Brigitte Märkl, 5. Josef Schied, 6. Siegfried Bloos

Die Doppel bleiben auch nach der Neuformierung das alte Problemkind der 1. Mannschaft: Auch beim LAC Arnstorf lag man nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 zurück und bot phasenweise wenig bezirksligataugliches Tischtennis. Während das Doppel 2 Wiener/Schlaffer gegen Thase/Mitterbauer zu einem starken 3:1-Sieg kam, unterlagen sowohl das TTV-Spitzendoppel (1:3 gegen Bachmaier/Märkl) als auch das bis dahin ungeschlagene Doppel 3 Katzbichler/Schacherl (1:3 gegen Schied/Bloos). In diesem Bereich muss die Wiener-Truppe eine deutliche Leistungssteigerung hinlegen, um in den Spitzenspielen bestehen zu können. Zwischenstand: 1:2

In den Einzeln lief es dann aber deutlich besser für den TTV. Zwar unterlag Dennis Obermüller gegen Arnstorfs Nummer 1 Andreas Bachmaier zunächst mit 2:3, jedoch verkürzte Jan Valka durch seinen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Julian Thase auf 2:3. Stephan Katzbichler bezwang anschließend Michael Mitterbauer in einem äußert knappen Match am Ende etwas glücklich mit 3:2, bevor Thomas Wiener durch seinen 3:0-Erfolg gegen Brigitte Märkl den TTV erstmals in Führung brachte. Auch im hinteren Paarkreuz durften die Vilsstädter gestern Abend beide Punkte für sich verbuchen: Dominic Schlaffer siegte gegen Josef Schied knapp mit 3:2 und auch Sebastian Schacherl kam gegen Siegfried Bloos zu einem ungefährdeten 3:0-Erfolg. Zwischenstand: 6:3

In der zweiten Einzelrunde ließen die Wiener-Schützlinge dann nichts mehr anbrennen: Jan Valka siegte im Spitzenspiel des Abends gegen Andreas Bachmeier mit 3:2 und baute die Führung damit auf 7:3 aus. Nachdem Dennis Obermüller gegen Julian Thase mit 3:1 siegte, war es schließlich dem TTV-Kapitän Thomas Wiener vorbehalten, mit seinem 3:1-Erfolg gegen Michael Mitterbauer den Schlusspunkt unter diese Partie zu setzen. Endstand: 9:3

Der TTV Vilshofen kann dank dieses Auswärtserfolgs den Anschluss an die Tabellenspitze halten und rangiert mit 8:2 Punkten auf Platz 3 hinter dem TTC Fortuna Passau III (10:0) und dem TSV Heining-Neustift (9:1). Gleichzeitig bedeutet der Sieg bei den Kollbachtalern den vierten Erfolg in Serie für den TTV. Dies sollte der 1. Herrenmannschaft genug Selbstvertrauen geben, um im Spitzenspiel beim TSV Heining-Neustift in drei Wochen dementsprechend aufzutreten. Das Auswärtsspiel bei den Passauer Vorstädtern am 9. November dürfte bereits die erste Vorentscheidung im Aufstiegskampf bedeuten.

Spielbericht click-TT

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.