Heimspiel gegen FC Thyrnau: Herren I hoffen auf erfolgreichen Rückrundenstart

Die 1. Herrenmannschaft fiebert als Herbstmeister der 3. Bezirksliga dem morgigen Start in die Rückrunde entgegen. Zum Auftakt empfängt die Mannschaft um Spitzenspieler Jan Valka morgen Abend um 19:30 Uhr den FC Thyrnau in Vilshofen. Auch wenn diese Partie des Tabellenersten gegen den Siebten der Tabelle auf dem Papier eine klare Angelegenheit zu sein scheint, dürfte es für den TTV ein hartes Stück Arbeit werden, erfolgreich in die Rückrunde zu starten.

1. Herrenmannschaft
Herren I in der Saison 2011/12 mit (h.v.l.) Jan Valka, Gerhard Praml, Kapitän Thomas Wiener, (v.v.l.) Jonas Vielhuber, Herbert Probst und Stephan Katzbichler

Am letzten Vorrundenspieltag konnten die Herren I mit einem deutlichen 9:4-Erfolg gegen den SV Aicha die Herbstmeisterschaft perfekt machen. Als Aufsteiger konnte die “Erste” damit für eine faustdicke Überraschung sorgen und war vermutlich selbst am allermeisten von diesem Erfolg überrascht. Mit sieben Siegen und einem Unentschieden aus neun Spielen führt der TTV die Tabelle derzeit mit 15:3-Punkten souverän vor dem TTC Eggenfelden (13:5) und dem LAC Arnstorf 1978 (12:6) an. In der morgen beginnenden Rückrunde gilt es daher in erster Linie, den Vorsprung solange wie möglich halten zu können und am Saisonende einen der ersten beiden Plätze zu belegen, um in die 2. Bezirksliga Süd aufzusteigen. Das anfängliche Saisonziel, einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen, dürfte die Mannschaft bereits jetzt geschafft haben und möchte nun natürlich den ganz großen Wurf – den Aufstieg – realisieren.

Der Gegner vom FC Thyrnau konnte in der Vorrunde mit vier Siegen und einem Unentschieden neun Punkte sammeln und rangiert damit auf Platz Sieben der Tabelle. Hätte die Mannschaft von Andreas Greulich häufiger in Bestbestzung antreten können, wäre sicherlich ein deutlich besserer Tabellenplatz herausgesprungen. Auch im Hinspiel traf die 1. Herrenmannschaft auf eine geschwächte Heimmannschaft. Ohne die etatmäßige Nummer 1 und 5 konnten die Thyrnauer den 9:5-Sieg des TTV nicht abwenden. Interessant für den Spielverlauf wird daher werden, in welcher Formation der FC Thyrnau am Samstagabend antreten wird. Die “Erste”, die wie bereits in der Vorrunde auch in der Rückrunde in jedem Spiel in Bestbestzung antreten möchte, freut sich auf den Rückrundenauftakt und hofft, da weitermachen zu können, wo sie in der Vorrunde aufgehört hat und die Tabellenspitze verteidigen zu können.

10. Spieltag der 3. Bezirksliga Süd am Samstag, 14.01.2012 um 19:30 Uhr:
TTV Vilshofen – FC Thyrnau

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.