Herren I rücken nach 9:3-Heimsieg gegen TV Freyung II auf Tabellenplatz 2 vor

Vierter Sieg in Folge und Tabellenplatz 2: Die 1. Herrenmannschaft kann auf einen äußerst erfolgreichen Spieltag zurückblicken. Am Freitagabend schickte die Mannschaft die Gäste vom TV Freyung II deutlich mit 9:3 nach Hause. Durch die gleichzeitige 2:9-Niederlage des Mitkonkurrenten um Platz 2, DJK Eging, rückt der TTV nun auf Platz 2 der Tabelle vor und kann diesen im direkten Duell am kommenden Freitag festigen. 

Herren I (Saison 2012/13)

Herren I (Saison 2012/13): (h.v.l.) Dennis Obermüller, Jan Valka, Thomas Wiener (MF), (v.v.l.) Sebastian Schacherl, Herbert Probst und Stephan Katzbichler

Spielbericht

Aufstellung TTV Vilshofen: 1. Dennis Obermüller, 2. Jan Valka, 3. Herbert Probst, 4. Thomas Wiener, 5. Sebastian Schacherl, 6. Stephan Katzbichler
Aufstellung TV Freyung II: 1. Werner Rodler, 2. Oliver Gruber, 3. Thomas Bernauer, 4. Günter Aigner, 5. Maximilian Beer, 6. Horst Rieger

Von Anfang nahm der TTV die Zügel in die Hand. In “fremder” Umgebung – das Spiel wurde in der Turnhalle des Gymnasiums ausgetragen – führte die 1. Mannschaft nach den Eingangsdoppeln mit 2:1. Sowohl Valka/Wiener als auch Obermüller/Schacherl konnten ihre Partien für sich entscheiden. Die erste Saisonniederlage einstecken musste hingegen die Formation Probst/Katzbichler, die mit 1:3 gegen Aigner/Rieger das Nachsehen hatte.

Im vorderen Paarkreuz stellten anschließend Dennis Obermüller und Jan Valka unter Beweis, dass sie sich derzeit in glänzender Verfassung befinden. Unsere Nummer 1 bezwang Oliver Gruber klar in drei Sätzen. Ebenso deutlich siegte unsere Nummer 2 gegen Werner Rodler. In der Mitte wurden die drei Punkte Vorsprung dann erfolgreich verteidigt: Herbert Probst – derzeit ebenfalls glänzend aufgelegt – gewann gegen Günter Aigner mit 3:1. Weniger gut läuft es dagegen derzeit beim TTV-Kapitän Thomas Wiener, der gegen Thomas Bernauer mit 1:3 das Nachsehen hatte. Beim Zwischenstand von 5:2 für die Heimmannschaft trat anschließend das hintere Paarkreuz an den Tisch: Sebastian Schacherl baute seine Bilanz durch den 3:1-Erfolg gegen Horst Rieger auf starke 7:2-Einzel aus; Stephan Katzbichler hingegen unterlag Maximilian Beer klar mit 0:3 und muss versuchen, im letzten Vorrundenspiel am kommenden Freitag wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Zwischenstand: 6:3

Derzeit in toller spielerischer Verfassung: Herbert Probst

Derzeit in toller spielerischer Verfassung: Herbert Probst

Die fehlenden drei Zähler zum Spielgewinn holte der TTV anschließend in der zweiten Einzelrunde in Serie: Dennis Obermüller bezwang Werner Rodler mit 3:1, Jan Valka ließ Oliver Gruber beim deutlichen 3:0-Sieg keine Chance und auch Herbert Probst siegte gegen Thomas Bernauer mit 3:1. Damit war der ungefährdete 9:3-Sieg unter Dach und Fach. 

Durch die 2:9-Niederlage des DJK Eging beim TSV Waldkirchen rückt der TTV Vilshofen einen Spieltag vor Schluss auf Platz 2 der Tabelle vor. Allerdings haben wie der TTV zwei weitere Mannschaft 12:4-Punkte vorzuweisen: Der TTC Fortuna Passau III sowie die DJK Eging rangieren nur auf Grund des schlechteren Spielverhältnisses hinter unserer 1. Herrenmannschaft. Nun hat es die Wiener-Truppe am kommenden Freitag im Heimspiel gegen die DJK Eging selbst in der Hand, mit einem Sieg definitiv auf Platz 2 der Tabelle zu überwintern. Dieser Erfolg wäre selbstverständlich ein schöner Abschluss für das Jahr 2012.

Spielbericht click-TT

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.