Zweiter Erfolg in Serie – TTV siegt mit 9:4 im Spitzenspiel gegen Dillingen

Für eine echte Überraschung konnte der TTV Vilshofen am Wochenende im Verbandsoberliga-Heimspiel gegen den Titelaspiranten TV 1862 Dillingen sorgen. Gegen ersatzgeschwächte Schwaben konnten die Schweiklberger, die ebenfalls auf ihren verletzten Spielertrainer Damir Atikovic verzichten mussten, am Ende einen verdienten 9:4-Erfolg einfahren. Mit einer Ausbeute von 4:2 Punkten aus den ersten drei Saisonspielen rangieren die Vilsstädter damit auf einem guten fünften Tabellenplatz. Weiterlesen

Drei Meisterschaften und weiterhin Bayernliga – TTV zieht erneut positive Bilanz

Der Tischtennisverein Vilshofen e.V. blickte im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung erneut auf ein erfolgreiches Sport- und Vereinsjahr zurück. Neben drei errungenen Meisterschaften ist der TTV im 30. Jahr seines Bestehens besonders stolz auf die 1. Herrenmannschaft, die sich als Aufsteiger in der Verbandsoberliga Süd (ehemals Bayernliga) den Klassenerhalt sicherte und somit in der neuen Spielzeit erneut in der höchsten Liga des Bayerischen Tischtennisverbandes aufschlagen darf. Der Tischtennisverein bleibt damit weiterhin der klassenhöchste Verein der Stadt. Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

TTV verpflichtet Ex-Olympiateilnehmer Damir Atiković als Spieler und Trainer

Mit der abgelaufenen Spielzeit kann der Tischtennisverein Vilshofen vollends zufrieden sein. Als Aufsteiger in die Verbandsoberliga (vormals Bayernliga) erspielte sich die Mannschaft von Thomas Wiener Mit Rang sechs auf Anhieb einen guten Mittelfeldplatz. Mit der Verpflichtung des ehemaligen kroatischen Nationalspielers und Olympiateilnehmers Damir Atiković hat der TTV nun frühzeitig einen namenhaften Neuzugang für die Saison 2019/20 vorgestellt. Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Bayernweit wohl einmalig: TTV zum 10. Mal in Folge meisterlich

Nach vielen Meisterschaften und Aufstiegen in den vergangenen Jahren setzt der Tischtennisverein Vilshofen seine Erfolgsserie auch in diesem Jahr fort: Im Rahmen eines großen Aufstiegsfestes würdigte der Verein seine 2., 3. und 4. Herrenmannschaft, die sich allesamt den Meistertitel in ihrer Spielklasse sicherten. In der 30-jährigen Vereinsgeschichte des TTV beschließt die Spielzeit 2018/19 damit die bisher erfolgreichste Dekade des Vereins. Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Einladung zum TTV-Schafkopfturnier am Vatertag, den 30. Mai 2019 ab 10 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderkreis des Tischtennisverein Vilshofen ein Schafkopfturnier zur besten Frühschoppenzeit am Vatertag: Am Donnerstag, den 30. Mai 2019 lädt der TTV alle Schafkopfer herzlich ins Vereinsheim nach Schweiklberg ein. Das Turnier beginnt um 10 Uhr (Einschreiben bis 09:30 Uhr). Auf die erfolgreichen Teilnehmer warten attraktive Sachpreise. Weiterlesen

In der Kategorie Top-News, Verein |

Kein Sieg zum Saisonabschluss: TTV unterliegt mit 6:9 bei der DJK Altdorf

Der Tischtennisverein Vilshofen konnte auch seine letzte Partie in der laufenden Verbandsoberliga-Saison nicht gewinnen. Auswärts bei der DJK Altdorf musste sich der Aufsteiger, dessen Klassenerhalt bereits vor Spielbeginn feststand, knapp mit 6:9 geschlagen geben. In der Tabelle verschlechterten sich die Vilsstädter durch diese Niederlage um einen Platz und belegen nun im Endtableau einen insgesamt zufriedenstellenden sechsten Rang. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

5:9-Niederlage in Dillingen: TTV unterliegt ambitionierten Schwaben klar

Im vorletzten Saisonspiel der Tischtennis-Verbandsoberliga ist dem TTV Vilshofen kein weiterer Punktgewinn gelungen: Bei der Auswärtspartie in Dillingen kamen die ersatzgeschwächten Niederbayern mit 5:9 relativ deutlich unter die Räder. Während die Gastgeber dank dieses Erfolgs die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach bringen konnten, war die Partie für die Vilsstädter ohne größere Relevanz. In der Tabelle befindet sich der Aufsteiger mit Platz fünf weiterhin im gesicherten Mittelfeld und wird die Saison schlechtesten Falls mit Rang sechs abschließen. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Auswärtspartie in Dillingen – TTV als klarer Außenseiter zum Titelaspiranten

Die Spielzeit in der Tischtennis-Verbandsoberliga biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Im vorletzten Saisonspiel gastiert der TTV Vilshofen auswärts beim TV 1862 Dillingen. Nachdem die DJK SB Regensburg ihr für Samstag angesetztes Spiel beim MTV 1861 Ingolstadt bereits jetzt kampflos abgesagt hat, ist der Aufsteiger aus Vilshofen nun endgültig gesichert. Für den kommenden Gastgeber Dillingen geht es dagegen noch um alles: Die Schwaben kämpfen nach wie vor um den Aufstieg in die Oberliga. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

TTV nach 8:8 gegen Aibling vor Klassenerhalt – Radek Drozda verabschiedet

Dem TTV Vilshofen ist in der Tischtennis-Verbandsoberliga ein ganz wichtiger Punktgewinn für den direkten Klassenerhalt gelungen: Im Heimspiel gegen den sich nach wie vor im Aufstiegsrennen befindlichen TuS Bad Aibling kamen die Gastgeber nach rund viereinhalbstündiger Spielzeit zu einem 8:8-Unentschieden. Beide Teams befanden sich ohne ihren jeweiligen Spitzenakteur – Martin Pytlik war für den tschechischen Tischtennisverband als Trainer unterwegs, Aiblings Jose Lizarazu fehlte ebenso – absolut auf Augenhöhe, so dass die Punkteteilung am Ende absolut in Ordnung ging und den Spielverlauf gerecht abbildete. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

TTV empfängt Bad Aibling zum letzten Heimspiel – Radek Drozda sagt “Servus”

Letzter Auftritt vor heimischem Publikum für den TTV Vilshofen in dieser Saison: Zum Heimfinale in der Verbandsoberliga empfängt der Tabellenvierte am kommenden Sonntag (14 Uhr) den Titelaspiranten aus Bad Aibling auf dem Schweiklberg. Während der TTV (17:13-Punkte) zwar die direkte Abstiegsgefahr bereits gebannt hat, allerdings noch auf den Relegationsplatz abrutschen könnte, sind die Gäste aus Oberbayern (19:11-Punkte) noch voll im Rennen um den Titel involviert. Die Partie gegen Bad Aibling wird zudem das letzte Spiel in heimischer Halle für Radek Drozda, der den TTV am Ende der Saison verlassen wird. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

Der Heimnimbus ist weg – TTV unterliegt klar mit 2:9 gegen Ingolstadt

Jetzt hat es auch den TTV Vilshofen erwischt: Am vergangenen Wochenende kassierte der nunmehr Tabellenvierte mit der 2:9-Heimklatsche gegen den MTV 1881 Ingolstadt als letzter Verein der Verbandsoberliga Süd die erste Heimniederlage. Gegen die Audi-Städter kamen die Gastgeber an diesem Tag überhaupt nicht ins Spiel und mussten die auch in dieser Höhe verdiente höchste Saisonniederlage hinnehmen. In der Tabelle hat sich der Aufsteiger zwar aus dem Titelrennen endgültig verabschiedet, hat mit neun Punkten Vorsprung auf den ersten Direktabsteiger den direkten Klassenerhalt aber bereits in der Tasche. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |

vorletztes Heimspiel gegen MTV Ingolstadt – TTV will Heimserie ausbauen

In der Tischtennis-Verbandsoberliga Süd (zuvor Bayernliga Süd) bestreitet der TTV Vilshofen am kommenden Sonntag (14 Uhr) das vorletzte Heimspiel der Saison. Der Tabellendritte (17:11 Punkte) empfängt mit dem MTV 1881 Ingolstadt zwar nominell den derzeit Drittletzten der Liga (12:10 Punkte), doch die Gäste aus Oberbayern haben bisher ganze drei Spiele weniger absolviert als die Gastgeber. Der Blick auf das Vorrundenergebnis – der TTV unterlag in Ingolstadt knapp mit 9:7 – zeigt, dass eine offene Partie zweier Mannschaften auf Augenhöhe zu erwarten ist. Weiterlesen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News |