Stadtderby: Herren I erwarten TG Vilshofen zum freundschaftlichen Kräftemessen

Nach dem starken 9:7-Auswärtssieg gegen Tabellenführer DJK Bad Höhenstadt wartet am kommenden Freitag das nächste Heimspiel auf die 1. Herrenmannschaft: Zum freundschaftlichen Stadtderby dürfen wir die TG Vilshofen in der Schweiklberger Turnhalle begrüßen. Die Rollen sind dabei klar verteilt: Der TTV geht als Favorit in die Partie gegen den Tabellenletzten und entscheid auch die Hinrundenpartie deutlich mit 9:1 für sich.

Nach seinem krankheitsbedingten Ausfall letzte Woche wieder mit dabei: Herbert Probst (Position 3)

Nach seinem krankheitsbedingten Ausfall letzte Woche wieder mit dabei: Herbert Probst (Position 3)

Unsere Freunde von der TG Vilshofen spielten in der letzten Saison eine starke Runde in der 2. Bezirksliga Süd und schlossen auf Rang 7 mit einem positiven Punktekonto (22:18) ab. Nach den berufs- und studienbedingten Ausfällen mehrerer Spieler während der gesamten Saison und dem Weggang der Nummer 1 Libor Smazik zur Rückrunde befindet sich die Turngemeinde allerdings auf dem letzten Tabellenplatz (2:26 Punkte). Der Klassenerhalt dürfte bei sieben Punkten Rückstand auf den rettenden achten Tabellenplatz (DJK-ASV Stubenberg, 9:19 Punkte) nur noch durch ein Wunder zu schaffen sein, so dass dieses Derby zwischen den 1. Herrenmannschaften der beiden Stadtvereine zunächst leider vorerst das letzte sein dürfte.

Die Mannschaft von Kapitän Thomas Wiener konnte durch den unerwarteten 9:7-Auswärtssieg gegen den favorisierten Tabellenersten kräftig Selbstvertrauen tanken und wird auch dementsprechend in die restlichen vier Partien der Saison gehen, um am Ende die Vizemeisterschaft feiern zu können. Daher wird die “Erste” auch im Duell mit der TG konzentriert zu Werke gehen, will man doch die Rückrundenserie (10:0 Punkte) weiter ausbauen und die beste Mannschaft der Rückrunde bleiben. Im Rahmen dieses vorletzten Heimspiels der Saison bedankt sich außerdem der Förderkreis bei seinen Mitgliedern und Gönnern für die Unterstützung im vergangenen Jahr und lädt im Vorfeld der Partie ab 19 Uhr zu einem kleinen Stehempfang ein. 

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.