Seit seiner Gründung setzt der TTV Vilshofen e.V. seinen Schwerpunkt auf die Förderung des Nachwuchses. Der Verein ist stets darum bemüht, seinen jungen Talenten, aber auch seinen erfahrenen Akteuren optimale Rahmenbedingungen für ihre sportliche Entwicklung bieten zu können. Dies garantiert das Trainerteam um den erfahrenen Spielertrainer Radek Drozda, von dessen über 20-jähriger Erfahrung als Spitzenspieler (u.a. 1. Tschechische Liga) alle Spieler immens profitieren. Selbstverständlich darf dabei auch der Spaß am Tischtennissport nicht zu kurz kommen.

Jugendtraining

Um die Betreuung des Nachwuchses kümmern sich insbesondere die beiden ausgebildeten Trainer Monika Schönhofer und Thomas Wiener, die von den beiden Jugendwarten Tobias Maierhofer, Karl-Heinz Hindringer sowie von diversen aktiven Herrenspielern unterstützt werden. Mit systematischem Trainingsaufbau, mit Balleimertraining sowie Einzeltraining für die Talentiertesten wird das Training abwechslungsreich und vorbildlich gestaltet. Aufgegliedert wird das Jugendtraining in ein allgemeines Training, das freitags von 17:00 – 18:30 Uhr (ganzjährig) stattfindet und ein Fortgeschrittenentraining, das unter der Leitung von Radek Drozda samstags von 10:00 – 14:00 Uhr (während der Saison) zusammen mit den Herrenspielern abgehalten wird. Selbstverständlich sind alle Nachwuchsspieler auch dazu eingeladen, das Mittwochstraining zu besuchen. Durch diese Trainingsangebote kann der Vereinsnachwuchs bestens auf die Saisonspiele sowie auf Einzelwettbewerbe vorbereitet werden.

Anfängertraining

Speziell für Kinder im Vor- und Grundschulalter wird am Freitagnachmittag von 17:00 – 18:30 Uhr (ganzjährig) unter anderem mit modernen Trainingshilfen wie einem Ballroboter oder dem Easy-Roll gearbeitet. Dabei sollen die Kinder spielerisch und mit viel Spaß an den kleinen Zelluloidball gewöhnt werden. Durch die intensive Arbeit des Trainerteams hat das Training sehr an Intensität und Qualität gewonnen. Nicht zuletzt dadurch sind die Erfolge unserer jugendlichen Spieler zu erklären, die in letzter Zeit erzielt wurden (u.a. Gewinn des Kreisranglistenturniers der Schüler A 2014). Es ist schon jetzt zu sehen, dass durch das effektive Training Fortschritte zu verzeichnen sind und die Nachwuchsspieler auch langfristig im Herrenbereich erfolgreich sein werden. Seit dem Schuljahr 2013/14 unterhält der TTV Vilshofen außerdem eine Schulkooperation mit der Coelestin-Meier-Realschule Schweiklberg, die unter der Leitung des Vereinsmitglieds Fabian Grabmeier wöchentlich das Wahlfach „Tischtennis“ anbietet.

Erwachsenentraining

Das Herrentraining steht in erster Linie unter der Leitung von Spielertrainer Radek Drozda. Insbesondere während der Saison stellt er die Spieler Woche für Woche taktisch auf die nächste Begegnung ein und versucht, ihre Spielstrategie und ihre Technik systematisch zu verbessern. Während im Freitagstraining von 19:00 – 21:00 der erweiterte Spielerkreis der 1. Herrenmannschaft im Fokus steht, sollen im Samstagstraining von 10:00 – 14:00 alle weiteren Mannschaftsspieler sowie insbesondere der Nachwuchs von Radeks langjähriger Erfahrung profitieren. Die Gelegenheit zur Umsetzung des gemeinsam mit dem Spielertrainer erarbeiteten individuellen Trainingsplans ist im Mittwochstraining von 18:00 – 21:30 Uhr möglich. Für alle Damen wird zusätzlich eine Trainingseinheit mit Monika Schönhofer am Mittwoch von 20:00 – 21:30 Uhr angeboten.

Lehrgänge

Zusätzlich zum vereinseigenen Trainerteam greift der Verein in Lehrgängen regelmäßig auf Trainer des Bayerischen Tischtennisverbands und etablierte Spitzenspieler wie Zweitligaspieler Martin Pytlik (TTC Fortuna Passau) zurück, um den Trainingsbetrieb möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Dadurch wird garantiert, dass stets ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Tischtennistraining für jeden einzelnen Spieler möglich ist.