Vereinsmeisterschaft 2009: Herbert Probst triumphiert als Überraschungssieger

Mit einer großen Überraschung begann die Vereinsmeisterschaft 2009. Unmittelbar vor Meldeschluss unterschrieb unser ehemaliger Jugendspieler und anschließender Spieler der 1. Herrenmannschaft in der 1. Bezirksliga Herbert Probst das Aufnahmeformular des TTV Vilshofen. Außerdem bestätigte er sofort, dass auch ein Spielberechtigungswechsel durch den Verein vorgenommen werden darf. Somit waren die Voraussetzungen gegeben, an der Vereinsmeisterschaft 2009 teil zu nehmen.

Insgesamt meldeten sich bei den Herren 16 und bei den Jugendlichen 6 Spieler an. Eine Gesamtbeteiligung, die sich zum Vorjahr wieder steigerte. Lediglich bei den Jugendlichen könnte sich die Beteiligung noch steigern, wenn ein Blick auf die Rangliste geworfen wird, wie viel eigentlich gemeldet sind. Das Herrenturnier verlief sehr ruhig und fair und es gab keine große Überraschungen und nach Aussage der Spieler war es seit langen eine der schönsten Vereinsmeisterschaften. Somit wurde kurzerhand das Turnier verlängert. Eigentlich war nicht geplant, nach der Gruppenphase eine Verliererrunde zu spielen. Dies wurde geändert. Dadurch konnten zu den ersten vier Plätzen auch die Plätze von 5—12 ausgespielt werden.

Im Finale trafen dann Herbert Probst und Gerhard Praml aufeinander. Herbert der sich von Spiel zu Spiel steigerte, konnte sich im Finale gegen Gerhard durchsetzen. Noch in der Gruppenphase verlor Herbert zu Null gegen Gerhard. Im letzten Spiel des Tages konnte er sich aber dann den Vereinsmeisterschaftstitel mit 3—1 in Sätzen sichern.

Bei den Jugendlichen setzte sich Daniel Yeung durch. Bei nur 6 Spieler spielte im Gruppensystem Jeder gegen Jeden. Dabei musste er sich gegen den Zweiten, Alexander Kilian im fünften Satz durchsetzen. Erfreulich war, dass zwei absolute Youngsters, Tobias Friedl und Maximilian Fellner am Turnier teilnahmen und trotz des Abschneidens viel Spaß hatten.

Die Ergebnisse im Überblick:

Doppel Herren:

  1. Grabmeier / Vielhuber
  2. Kanzlsperger / Praml
  3. Hindringer / Bauer
  4. Probst / Bektasevic

Herren Einzel:

  1. Probst Herbert
  2. Praml Gerhard
  3. Grabmeier Fabian
  4. Kanzlsperger Michael
  5. Vielhuber Jonas
  6. Bauer Phillip
  7. Katzbichler Stephan
  8. Hindringer Karl-Heinz (nach Aufgabe)
  9. Strasser Severin
  10. Glück Alexander
  11. Bichlmeier Paul
  12. Moser Michael

Doppel Jungen:

  1. Maier / Kilian
  2. Yeung / Schlaffer
  3. Schlaffer / Friedl

Jungen Einzel:

  1. Yeung Daniel
  2. Kilian Alexander
  3. Maier Markus
  4. Schlaffer Dominik
  5. Friedl Tobias
  6. Fellner Maximilian

Alle freuen sich schon auf die Vereinsmeisterschaft 2010.
Vor allem aber auf eine Revanche gegen Herbert Probst, der nach jahrelanger Abstinenz vom Tischtennis sofort wieder ganz vorne mitspielt.

Thorsten Schmöller
Sportwart

In der Kategorie Verein.