Vereinsmeisterschaft 2012: Jan Valka und Alexander Kilian triumphieren

Der Tischtennisverein Vilshofen e. V. hat auch in diesem Jahr seine traditionelle Vereinsmeisterschaft ausgerichtet. Die begehrten Plätze, die mit Pokalen geehrt wurden, waren sowohl in der Herren – als auch in der Jugendkonkurrenz hart umkämpft. Im Rahmen eines großen Sommerfestes des Förderkreises wurden die neuen Vereinsmeister mit Pokalen und Urkunden gewürdigt.

Im Wettbewerb der Herren wurden zunächst die Besten im Doppel ermittelt. Hier hatten im Finale die von Anfang an favorisierten Spieler Thomas Wiener und Jan Valka, die im letzten Jahr das beste Doppel in der 3. Bezirksliga bildeten,  die Nase gegen Dominic Schlaffer und Philipp Bauer vorn. Im Herren Einzel wurde von Beginn an der Spitzenspieler des TTV Vilshofen, Jan Valka, am stärksten eingeschätzt: Schließlich zog er im 16 Spieler umfassenden Teilnehmerfeld ins Finale ein. Dort konnte er sich gegen den Mannschaftsführer der 1. Herrenmannschaft, Thomas Wiener, mit 3:0 durchsetzen. So sicherte er sich die Vereinskrone 2012. Im Spiel um Platz 3 unterlag in einem sehenswerten Spiel der Spieler der 1. Herrenmannschaft, Stephan Katzbichler, dem Youngster Dominic Schlaffer mit 0:3.

Bei den Jugendlichen waren die Pokale ebenfalls hart umkämpft. Im Doppel dürfen sich ab sofort Tobias Maierhofer und Alexander Kilian, die sich gegen Pia Kriegl und Dominic Schlaffer behaupten konnten, Vereinsmeister nennen.  Ebenso sehenswert waren die Spiele der Jugend im Einzel. Es ist ersichtlich, dass die Jugendlichen des Vereins der Spielstärke der etablierten Spieler immer näher  kommen. Im Spiel um Platz 3 triumphierte Dominic Schlaffer gegen das einzige Mädchen unter den Teilnehmern  Pia Kriegl. Im Finale der Jugend siegte Alexander Kilian durch sein technisch hervorragendes Spiel gegen Tobias Maierhofer.

Zu diesem Anlass veranstaltete der Förderkreis des TTV Vilshofen erstmals ein Sommerfest beim Vereinsheim in Schweiklberg. Der Höhepunkt dieser sehr gut besuchten Veranstaltung war natürlich die Ehrung der frisch gebackenen Vereinsmeister. Geehrt wurden diese mit Pokalen und Urkunden vom 1. Vorstand Georg Schmöller und 2. Vorstand Stephan Katzbichler. Auch im kommenden Jahr wird der Tischtennisverein die Vereinsmeister der Jugendlichen und Herren ermitteln und erneut im Rahmen eines großen Festes würdigen. In jedem Fall war das vereinsinterne Turnier eine hervorragende Vorbereitung für den Saisonauftakt in vier Wochen, in dem die 1. Mannschaft zu Hause in der 2. Bezirksliga auf den DJK-ASV Stubenberg trifft.

Im Bild: Die strahlenden Sieger der Jugend (v.l.) Dominic Schlaffer, Alexander Kilian, Tobias Maierhofer sowie der Herren Thomas Wiener und Jan Valka, die vom 1. Vorstand Georg Schmöller (l.) und vom 2. Vorstand Stephan Katzbichler ausgezeichnet wurden.

In der Kategorie Top-News, Verein.