Vorschau: Herren I und III wollen auch in der Rückrunde Platz 1 verteidigen

Am kommenden Wochenende startet die Rückrunde der Saison 2011/12 auch beim TTV Vilshofen voll durch. Bis auf die 1. Jungenmannschaft, die bereits am Montag ihr Auswärtsspiel beim TV Freyung mit 8:4 gewinnen konnte, sind alle Mannschaften im Einsatz. Zum Start in die Rückrunde tritt die 1. und 4. Herrenmannschaft sowie die 2. Jungenmannschaft zu Hause an, die 2., 3. und 5. Herrenmannschaft muss auswärts aufschlagen.

Herren I: Samstag, 14.01.2012 – 19:30 Uhr vs. FC Thyrnau (H)

Zum Rückrundenauftakt empfängt die 1. Herrenmannschaft als Tabellenführer der 3. Bezirksliga Süd mit dem FC Thyrnau zu Hause den Tabellensiebten. In der Hinserie konnte die Wiener-Truppe auswärts in Thyrnau einen 9:5-Erfolg feiern – jedoch gegen eine geschwächte Heimmannschaft. Der TTV benötigt am Samstagabend unbedingt einen Sieg, um das Heft des Handelns im Kampf um den Aufstieg weiterhin in der Hand zu halten und damit den drei Punkte Vorsprung gegenüber dem Tabellenzweiten TTC Eggenfelden nicht geringer werden zu lassen. Die Herren I treten in der Rückrunde in der selben Besetzung wie bereits in den ersten neun Partien dieser Saison an.
Aufstellung: Jan Valka, Herbert Probst, Thomas Wiener, Jonas Vielhuber, Gerhard Praml, Stephan Katzbichler

Herren II: Freitag, 13.01.2012 – 19:30 Uhr vs. DJK Bad Höhenstadt II (A)

Keine einfach Aufgabe erwartet die 2. Herrenmannschaft (Platz 5) am Freitagabend beim Tabellennachbarn (Platz 4) in Bad Höhenstadt. Zwar konnte die Mannschaft von Philipp Bauer im Hinspiel mit einem klaren 9:3 einen ungefährdeten Sieg einfahren, doch in den Wohnzimmern von Höhenstadt wird es sicherlich nicht leicht, diesen Erfolg zu wiederholen und zwei Punkte mit nach Vilshofen zu nehmen. Mit Blick auf die Tabelle würde ein Sieg der Bezirksliga-Reserve sicherlich sehr gut tun, denn mit weiterhin fünf Zählern Vorsprung auf einen Abstiegsplatz könnte das Sextett noch entspannter in den kommenden Partien aufspielen.

Herren III: Freitag, 13.01.2012 – 20:00 Uhr vs. TTV Büchlberg II (A)

TTV Büchlberg II – der letzte Gegner der Vorrunde ist für die 3. Herrenmannschaft zugleich der erste Kontrahent in der Rückserie, der nicht aus dem eigenen Verein kommt. Die zweite Hälfte der Saison bestreitet die “Dritte” mit veränderter, noch jüngerer Aufstellung. Für Monika Schönhofer rückt Nachwuchstalent Tobias Maierhofer ins Team. Als deutlicher Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter dürfte beim Drittletzten der Tabelle nichts anbrennen und die Mannschaft weitere zwei Zähler zum Punktekonto hinzufügen.

Herren IV: Samstag, 14.01.2012 – 19:30 Uhr vs. DJK Bad Höhenstadt IV (H)

Auch bei der 4. Herrenmannschaft hat sich zur zweiten Saisonhälfte etwas an der Aufstellung geändert. Der ehemalige Jugendspieler und längjährige Spieler der 2. Herrenmannschaft Christoph Gmeinwieser greift nach gut eineinhalbjähriger Pause wieder zum Schläger und wird die “Vierte” verstärken. Der Tabellenfünfte ist am dritten Rückrundenspieltag bereits richtig gefordert und könnte der 3. Herrenmannschaft mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten DJK Bad Höhenstadt IV eine große Freude machen.

Herren V: Samstag, 14.01.2012 – 19:00 Uhr vs. FC Thyrnau III (A)

Die neu gegründete 5. Herrenmannschaft muss zum Rückserienauftakt ein Auswärtsspiel bestreiten: Auswärts beim FC Thyrnau kann sich das Team von Mannschaftsführer Andreas Hessheimer erneut beweisen und zeigen, dass sie in ihren ersten neun Partien seit ihrer Gründung bereits erste Spielerfahrungen sammeln konnte.

Jungen II: Samstag, 14.01.2012 – 10:00 Uhr vs. TTV Büchlberg (H)

Sicherlich sehr motiviert blickt die 2. Jungenmannschaft den kommenden Aufgaben entgegen. Am letzten Spieltag der Vorrunde klappte endlich der lang ersehnte Sieg (8:5 gegen TSV Heining Neustift II), was gleichzeitig eines der schönsten Erfolgserlebnisse für den ganzen Verein in der aktuellen Saison war. Auch gegen den TTV Büchlberg ist dem TTV-Nachwuchs einiges zuzutrauen, schließlich ist der Klassenerhalt noch lange nicht abgeschrieben.

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.