Herren I: Nach 9:3-Auswärtssieg in Eging Heimsieg gegen Schönbrunn fest im Blick

Der TTV Vilshofen konnte sein zweites Rückrundenspiel erfolgreich gestalten: Mit 9:3 konnte die 1. Herrenmannschaft ihr Auswärtsmatch bei der DJK Eging für sich entscheiden. Bereits am kommenden Freitag hat die Wiener-Truppe im Heimspiel gegen die DJK-SG Schönbrunn am Lusen den nächsten Erfolg fest im Blick. Die Partie beginnt um 20 Uhr in der Turnhalle Schweiklberg. 

TTV Vilshofen(Herren I)  - Saison 2013/14: (hinten v.l.) Jan Valka, Dennis Obermüller, Thomas Wiener (MF),  (vorne v.l.) Dominic Schlaffer, Sebastian Schacherl, Stephan Katzbichler

TTV Vilshofen (Herren I) – Saison 2013/14:
(hinten v.l.) Jan Valka, Dennis Obermüller, Thomas Wiener (MF),
(vorne v.l.) Dominic Schlaffer, Sebastian Schacherl, Stephan Katzbichler

Gegen die DJK Eging kam der TTV zu einem zu jeder Zeit ungefährdeten 9:3-Auswärtserfolg. Bereits nach der ersten Runde lag man mit 6:3 in Front und machte in der zweiten Einzelrunde anschließend kurzen Prozess. Lediglich das Doppel Schacherl/Katzblicher sowie die Einzelpartien von Sebastian Schacherl gegen Adolf Witschital und von Manuel Althammer gegen Christian Liebl gingen an die Gastgeber. In der Tabelle rangiert die „Erste“ damit weiterhin auf Tabellenplatz 3 – drei Punkte hinter dem Zweitplatzierten TSV Heining-Neustift.

Am kommenden Freitag will man gegen die DJK Schönbrunn am Lusen nachlegen. In der Vorrunde konnte man gegen die Waldler knapp mit 9:6 gewinnen, allerdings wechselte ihre Nummer 1 Rainer Lendner zur Rückrunde zur Fortuna nach Passau, so dass sich der aktuelle Tabellenvierte noch keinesfalls sicher sein kann, den Klassenerhalt erreichen zu können. Der TTV will das Heimspiel in jedem Fall für sich entscheiden, um am TSV Heining-Neustift dranbleiben zu können.

12. Spieltag der 2. Bezirksliga Süd am Freitag, 31. Januar 2014 um 20:00 Uhr:
TTV Vilshofen – DJK Schönbrunn am Lusen

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.