Sensationell: 5. Herrenmannschaft gewinnt 8:5 beim SV Aicha III

Die erst in diesem Jahr gegründete 5. Herrenmannschaft des Vereins hat dem TTV einen Super-Auftakt für das zweite Saisonwochenende beschert: Die von Mannschaftsführer Andreas Hessheimer angeführte Truppe siegte nach ihren beiden Auftaktniederlagen in der Aufstellung Herbert Bauer, Michael Moser, Andreas Hessheimer und Tobias Maierhofer sensationell auswärts beim SV Aicha III mit 8:5 Punkten. Schlüssel zum Erfolg war dabei eine geschlossene Mannschaftsleistung!

Spielbericht

Aufstellung TTV Vilshofen V: 1. Herbert Bauer, 2. Michael Moser, 3. Andreas Hessheimer, 4. Tobias Maierhofer
Aufstellung SV Aicha III: 1. Simon Hatzesberger, 2. Verena Dichtl, 3. Christian Bernkopf, 4. Honsberg Benedikt 

Eine große Leistung, die die junge 5. Herrenmannschaft gestern Abend vollbrachte. Nach den Doppeln war das Match zunächst ausgeglichen: Zwar konnte das Doppel 1 Bauer/Hessheimer nicht gegen Hatzesberger/Dichtl gewinnen (1:3), das Doppel 2 Moser/Maierhofer konnte jedoch gegen Bernkopf/Honsberg überzeugen und behielt mit 3:0 deutlich die Oberhand. In der ersten Einzelrunde sah es mit der 0:3-Niederlage von Michael Moser gegen Simon Hatzesberger zum zwischenzeitlichen Stand von 2:1 für den SV Aicha III zunächst alles andere als gut aus. Dann jedoch startete die „Fünfte“ eine sensationelle Serie: Gleich drei Einzel in Folge – Herbert Bauer, Andreas Hessheimer und Tobias Maierhofer – konnten gewonnen werden, so dass die TTV-Mannschaft mit 4:2 in Führung ging. 

In der zweiten Runde musste sich Herbert Bauer zunächst deutlich mit 3:0 gegen Simon Hatzesberger geschlagen geben. In der Folge ging die Partie hin und her: Michael Moser konnte knapp mit 3:2 gegen Verena Dichtl gewinnen; Andreas Hessheimer wiederum fand gegen Christian Bernkopf kein Mittel und verlor deutlich mit 0:3. 5:4 für den TTV – so lautete nun der Zwischenstand, der durch die folgenden Einzelerfolge von Tobias Maierhofer und Herbert Bauer auf 7:4 erhöht wurde. Nach einer 0:3-Niederlage von Mannschaftsführer Andreas Hessheimer gegen Simon Hatzesberger war es wiederum der an diesem Abend überragend aufspielende Jugendspieler Tobias Maierhofer, der mit seinem 3:2-Einzelerfolg gegen Verena Dichtl den entscheidenden Punkt zum 8:5-Endstand beisteuerte. 

Herzlichen Glückwunsch an diese neu gegründete Mannschaft zum ersten Sieg in ihrer noch jungen Geschichte!

Spielbericht Click-TT

In der Kategorie Spielbetrieb, Top-News.